News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

ANZEIGE

Toyota C-HR Racing: Crossover für 24h auf Nürburgring

Toyota C-HR Racing

Auf der IAA in Frankfurt feierte die aufgefrischte Crossover-Studie ihre Premiere, nun schickt Toyota seinen C-HR gar auf die Rennstrecke. Beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring soll der C-HR Racing um den Sieg mitrasen.

Toyota setzt bei seiner zehnten Teilnahme am legendären 24-Stunden-Klassiker auf dem Nürburgring (26. bis 29. Mai 2016) drei Boliden ein. Seine Rennpremiere erlebt der Crossover C-HR Racing, welcher auf der 2015er IAA-Studie C-HR aufbaut. Angaben zum Antrieb macht Toyota keine, allerdings ist ein Vollhybrid unter der Haube des C-HR Racing recht wahrscheinlich. Bei der 2015er Studie jedenfalls setzte Toyota noch auf Hybridantrieb, auch das spätere C-HR Serienmodell wird wohl von einem Doppelherz befeuert. Wahrscheinlich ist sogar die Technik aus dem Toyota Prius IV, nutzt der C-HR doch die gleiche TNGA-Plattform. Die Erfahrungen in der grünen Hölle münzt Toyota übrigens direkt in die Serie um. Starten werden die Japaner unter dem Namen GAZOO.

Die grüne Hölle ruft: Toyota bringt C-HR Racing

Toyota-Präsident Akio Toyoda:

„Ich erinnere mich noch gut an die erste Teilnahme von GAZOO Racing am Nürburgring 2007 mit einem Altezza. Ich verbinde so viele positive Erinnerungen mit dem Nürburgring: die Kurven, deren Charakteristik sich mit dem Wetter ändert, das Treffen neuer Freunde. Was heute wie damals unverändert ist, sind die gnadenlosen Bedingungen am Ring und die Intensität der Rennen. Jedes Jahr nutzen wir diese Bedingungen, um sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Autos zu verbessern. Dies sind die Erfahrungen, die ich die letzten neun Jahre persönlich gesammelt habe – und für mich ist das die wahre Bedeutung des Motorsports. Unser Engagement unter diesen harten Bedingungen hat am Ende einen positiven Einfluss auf unsere Kunden. Aus diesem Grund ist Toyota im Motorsport aktiv – um bessere Autos zu bauen, die Zahl der Automobil-Enthusiasten zu erhöhen und ein Lächeln in die Gesichter unserer Kunden zu zaubern.“

Neben dem Toyota C-HR Racing setzt der Hersteller auf dem Nürburgring außerdem einen Lexus RC und einen Lexus RC F ein.

Bild: Toyota


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Extra: Alle Antworten zur Prämie

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Neueste Kommentare

Green-Motors.DE Partnerseiten

MotorMaxime.de
100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 9 Gäste online.

Benutzer online

  • menace

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis - Bloggerei.de