News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

ANZEIGE

Hyundai Ioniq Daten: Alternatives 3er-Gespann für Genf

Hyundai Ioniq

Längst ist der neue Ioniq vorgestellt, mit dem Hyundai ganz klar auf den Prius zielt. Mehr noch: Neben dem typischen Hybrid wird der Ioniq als Plug-in und reines E-Modell vermarktet, nun rückt der Hersteller mit konkreten Daten raus.

Auf dem aktuellen Genfer Autosalon (bis 13. März) zeigt Hyundai erstmals alle Versionen seines neuen Ioniq: Hybrid (HEV), Plug-in-Hybrid (PHEV) und E-Modell (EV/Electric). Viel interessanter ist allerdings, dass der koreanische Autobauer endlich die Daten zu den einzelnen Ioniq-Versionen offenbart.

Mit und ohne Stecker: Ioniq HEV & Ioniq PHEV

Die des Ioniq Hybrid sind übrigens schon bekannt, wurden diese doch von Hyundai die Tage verraten.

Technische Daten Hyundai Ioniq Hybrid

  • 1,6-Liter-Benziner mit 77 kW/105 PS und 147 Nm
  • E-Motor mit 32 kW/43,5 PS und 170 Nm
  • Systemleistung: 104 kW/141 und 265 Nm
  • Lithium-Polymer-Akku mit 1,56 kWh
  • 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (6-DCT)
  • Höchstgeschwindigkeit: 185 km/h
  • Kraftstoffverbrauch: 3,4 in l/100 km kombiniert
  • CO2-Emissionen kombiniert: 79 g/km

Der aus der Kappa-Serie stammende Vierzylinder mit einem thermischen Wirkungsgrad von 40 Prozent befeuert ebenfalls den Ioniq PHEV mit Plug-in-Hybrid, allerdings ist der Steckerhybrid mit einem stärkeren E-Motor und größeren Akkus ausgestattet.

Technische Daten Hyundai Ioniq Plug-in-Hybrid

  • 1,6-Liter-Benziner mit 77 kW/105 PS und 147 Nm
  • E-Motor mit 45 kW/61 PS
  • Lithium-Polymer-Akkus mit 8,9 kWh
  • Kraftstoffverbrauch: 1,5 l/100 km kombiniert
  • CO2-Emissionen kombiniert: 32 g/km

Dank der größeren Batterie fährt der Hyundai Ioniq PHEV laut Hersteller über 50 Kilometer rein elektrisch, was zu einem Magerverbrauch von gerade mal 1,5 l/100 km bei 32 g/km CO2 führt. Volle Akkus natürlich vorausgesetzt.

Unter Strom: Ioniq Nummer drei rein elektrisch

Als dritte Version bringt Hyundai den Ioniq Electric (EV) mit reinem Elektroantrieb auf den Markt. Ausgestattet mit einem 28 kWh großen Lithium-Polymer-Akku verspricht Hyundai „mehr als 250 Kilometer“, womit der Stromer wohl doch mehr Reichweite als zuletzt berichtet ermöglicht.

Technische Daten Hyundai Ioniq Electric

  • E-Motor mit 88 kW/120 PS und 295 Nm
  • Lithium-Polymer-Akku mit 28 kWh
  • Reichweite: mehr als 250 Kilometer
  • Spitzengeschwindigkeit: 165 km/h
  • Stromverbrauch: 12,5 kWh/100 km kombiniert
  • CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km

Die Versionen des Hyundai Ioniq sind übrigens noch nicht für den deutschen Markt homologiert, womit sich die Daten noch ändern können.

Ansonsten setzt Hyundai auf wegweisende Technologien wie einem volldigitalen Kombiinstrument mit 7-Zoll-Bildschirm, einem Touchscreen für Multimedia-Einheit mit sogar 8 Zoll Durchmesser oder Infotainment-System samt Smartphone-Anbindung via Apple CarPlay und Android Auto. Dazu kommen diverse Assistenzsysteme wie adaptive Geschwindigkeitsregelung, autonomes Notbremssystem, Totwinkelwarner, Spurwechsel- und Spurhalteassistent.

Zu den deutschen Händlern rollt der Hyundai Ioniq als Hybrid und E-Version zur zweiten Jahreshälfte 2016, der Plug-in-Hybrid folgt 2017.

Bild: MotorContent.DE/Hyundai - Video: Hyundai


Kommentare

Bei einer 28kwh Batterie

No Avatar
Verfasst von anonym (nicht überprüft) am 29.02.2016.

Bei einer 28kwh Batterie können das nur 250 km NEFZ sein, also ca. 170 km real. Sehr enttäuschend in Anbetracht der Tatsache, dass die real 300km Batterie quasi vor der Tür steht (Opel AmperaE, Nissan Leaf 2 etc.) Damit tut sich Hyundai keinen Gefallen. Es wurde mit einer 40-45 kWh Batterie gerechnet.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Extra: Alle Antworten zur Prämie

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Neueste Kommentare

Green-Motors.DE Partnerseiten

MotorMaxime.de
100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 6 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis - Bloggerei.de