News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

General Motors: Weitere Elektroautos bereits in Planung

E-Autos stehen derzeit bei dem US-Autogiganten General Motors hoch im Kurs, führt man 2011 doch gleich zwei „E-Modelle“ auf den Markt ein - weitere sind zudem schon in Planung!

Ein Wunder ist die Strategie pro Elektroautos allerdings weniger, denn der Chevrolet Volt als erstes „E-Auto“ - respektive tatsächlich Range Extender und Plug-in-Hybrid - ist bereits in seiner kompletten Jahresproduktion ausverkauft. Prompt wurde der Hybrid-Chevy auf der NAIAS zum Auto des Jahres gewählt, 10.000 Modelle sollen in 2011 gebaut werden.

Mit dem Erfolg des Volt und wohl ebenso dessen europäischen Pendanten Opel Ampera will General Motors den Antrieb und die „Technologie auch in andere Modelle packen“, wie Stephan Girsky (Strategiechef General Motors) just auf der North American International Auto Show in Detroit verlauten ließ. Welche Modelle mit gleicher Volt-Technologie allerdings ausgestattet werden, ließ Girsky dabei offen, lediglich „keine Pick-up-Trucks“ war sein Kommentar - wobei gerade die in den Staaten ebenso beliebt wie wegen ihrem hohen Durst geächtet sind.

Im Herbst 2011 jedenfalls feiert der Chevrolet Volt seine Markteinführung sogar in Europa, just zum gleichen Zeitpunkt also wie der Ampera vom deutschen Ableger Opel. Obwohl sich GM damit im Grunde nur unnötige eigene Konkurrenz macht, wiegelt Opel-Boss Nick Reilly ab: „Die Technologie ist dieselbe, aber das Design unterscheidet sich stark. Und wir (Opel) haben ganz andere Kunden“. Tatsächlich gehen die Opelaner davon aus, mehr ihrer eigenen Ampera-Modelle verkaufen zu können als die US-Schwester Chevrolet vom Volt absetzen wird. Aber: „Wir werden eher Hunderte verkaufen als Tausende und Geld verlieren.“

Interessant zur GM-Strategie hin zum E-Auto und somit Elektroantrieb ist zudem, dass der Ampera (42.900 Euro) um die 10.000 Euro mehr kostet als der Volt (41.000 US-Dollar/31.700 Euro). Diese Preise sind deswegen interessant, weil Girsky trotz hoher verkaufter Stückzahlen keine großen Gewinne erwartet, denn „die Margen sind niedriger als bei konventionellen Autos, weil es eine neue Technologie ist“.


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 7 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!