News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Audi: Serienfertigung des A1 e-tron ab 2012?

e-tron ist mittlerweile in bekannter Begriff, bezeichnet der Ingolstädter Audi damit doch seine E-Modelle. Der A1 könnte nun als e-tron tatsächlich in Serie gehen und ab 2012 zu haben sein!

Das ist alles andere als eine bloße Mutmaßung, sondern eine Aussage von Michael Dick, Vorstand bei Audi (Technische Entwicklung). O-Ton Dick: „Ende 2012 könnte der A1 e-tron in Serie gehen“, klarer geht es wohl kaum. Aber: Noch wartet die Ingolstädter Volkswagen-Tochter - zumindest offiziell - das Ergebnis des aktuellen Flottenversuchs in München ab, wo die Bayern derzeit 20 Elektroautos vom Typ Audi A1 e-tron im Praxistest haben.

Trotzdem schaut alles nach einer künftigen Serienfertigung des Audi A1 e-tron aus, war zuvor doch immer von 2013 die Rede - wenn überhaupt. Eine Idee jedenfalls wäre der kleine Bayer, der allerdings nicht nur auf Elektroantrieb baut. Den Antrieb übernimmt zwar allein ein E-Motor mit 61 PS, der sogar kurzzeitig 102 PS leisten kann, doch die Reichweite mit knapp 50 Kilometer ist mager. Das Reichweiten-Manko gleicht Audi aber aus, nämlich mit einem Range Extender, wohinter sich letzten Endes nichts anderes versteckt als ein Verbrennungsmotor.

Der wirkt zwar nicht direkt als Antrieb, aber als „Reichweitenverlängerer“ oder eben Range Extender, ergo als Generator. Hierbei setzt der Audi A1 e-tron auf einen Wankelmotor, was durchaus anormal ist, jedoch Saft für weitere 200 Kilometer bedeutet - aus nur zwölf Litern Benzin. Jede normale Steckdose kann zudem ebenfalls als Ladestation herhalten, wobei die Lithium-Ionen-Akkus unter den Rücksitzen gerade mal drei Stunden brauchen, um wieder randvoll zu sein. Mit einer Schnellladestation geht das Ganze sogar in 30 Minuten, letzten Endes aber ist der Audi A1 e-tron ähnlich wieder der Opel Ampera eher ein Plug-in-Hybrid...

Doch egal, ob nun Hybrid oder Stromer, in 10,2 Sekunden powert der kleine Bayer von null auf 100, die Top-Speed liegt bei 130 km/h. Ein echtes E-Auto wie der Nissan LEAF aber wird der A1 e-tron trotzdem nicht sein, kommt der „Stromer“ aus Ingolstadt doch auf 1,9 Liter Verbrauch je 100 Kilometer respektive 45 Gramm CO2 pro Kilometer. Eine Alternative ist der Audi A1 e-tron aber, vielleicht schon ab 2012!


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 12 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!