News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

E10: Plötzlicher Ärger mit angeblich tauglichen Motoren

Der Ärger rund um den neuen Bio-Sprit E10 reißt und reißt nicht ab, nun scheint selbst die bisher geltende Liste des DAT (Deutsche Automobil Treuhand) eben nicht mehr zu gelten!

Jene Liste des DAT erklärt die Automobilindustrie zum vergangen Benzingipfel noch als geltend und ergo verbindlich, doch urplötzlich scheint es doch Probleme zu geben. Denn Zweitakter-Benziner können angeblich generell zu Problemen mit E10 neigen, BMW warnt just ebenfalls wieder vor höherem Verschleiß - selbst wenn der Motor offiziell für E10-tauglich erklärt wurde!

Bei den Zweitaktern hat eine Untersuchung des Unternehmens Stihl ergeben, das bei der Verbrennung von E10 eine „Entmischung“ des Benzins auftreten kann. Die Firma erklärt: „Entmischung bedeutet im Zusammenhang, die in der Luft enthaltene Feuchtigkeit bindet das Ethanol und setzt sich am Boden des Kanisters ab, wo es fachgerecht aufbewahrt wird. Dies kann in der Folge zu Laufproblemen der Motoren führen. Entmischter Kraftstoff ist selbst nach kräftigem Schütteln nicht mehr einwandfrei“. Das Problem könne angeblich bei allen Benzinern mit Zweitaktgemisch auftreten, weil die Öl- und Benzin-Kreisläufe hier nicht getrennt sind. Gleiches gilt außerdem für manche Roller und Motorräder mit wenig Hub, jedoch nicht für Viertakter!

Doch auch bei Viertaktmotoren kann es zu Problemen durch E10 kommen, obwohl laut dem VDA angeblich 93 Prozent (Green-Motors.de berichtete) E10-tauglich sind. Scheinbar ist dem aber doch nicht so, wie BMW-Entwicklungsleiter (Mechanik) Thomas Brüner erklärt. Just in der „Welt am Sonntag“ mahnte Brüner nämlich über einen höheren Verschleiß, verursacht eben durch E10 und selbst bei offiziell freigegebenen Otto-Motoren. O-Ton Brüner: „Das Wasser kondensiert aus den Verbrennungsgasen und gelangt ins Öl, das dadurch verdünnt wird und schneller altert“ - es kommt zu Wasser im Motor.

Laut Brüner wären die (Wasser)Folgen kürzere Intervalle beim Ölwechsel, was für den Fahrzeughalter letzten Endes höhere Kosten bedeutet. Nicht umsonst geben Autoexperten den Tipp, dass bei der Verwendung von E10 regelmäßig der Ölstand kontrolliert werden sollte. Ist der Ölstand mit einem Mal höher als bei der letzten Kontrolle, ist es möglicherweise zu einer solchen Ölverdünnung gekommen...


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 9 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!