News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Vorreiter: Toyota mit den meisten E-Patenten in zehn Jahren

Toyota Brennstoffzelle

Unter den internationalen Autoherstellern sind die Japaner längst die Nummer eins, beim Thema Doppelherz ebenso. Doch auch was entsprechende Patente angeht, ist Toyota Weltmeister - in den letzten zehn Jahren!

Über 4.600 Patente für alternative Antriebe haben die Asiaten in dem letzten Jahrzehnt eingereicht und damit so viele wie kein anderer. Laut dem Elektroauto-Patentindex von Grünecker aus München kommt Toyota auf einen Anteil von 23,7 Prozent, während der ärgste Verfolger lediglich 9,4 Prozent erzielt.

Vorn: Toyota beantragt über 4.600 Elektro-Patente

Allein 2012 reichte Toyota 570 Patente für Hybridautos ein, von insgesamt 2.486. Untersucht wurden von Grünecker alle Patentanmeldungen unter den Begriffen „electric vehicle“ für Elektroautos, „hybrid vehicle“ für Hybride sowie „fuel cell“ für Brennstoffzellenautos.

Dass die Zahlen von Grünecker passen, beweist eine parallele Studie des Center of Automotive Management in Bergisch Gladbach. Auch diese Studie sieht Toyota auf den ersten Platz bei Patentanmeldungen, wobei laut Center of Automotive Management Toyota zwischen 2006 und 2012 sogar auf gute 6.000 Patente kommt. 2.581 Patente seien für den Elektroantrieb eingereicht wurden, 2.887 für den Hybridantrieb.

Bild Toyota