News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Der Akku hält: Interessantes Video zur Tesla Model S Batterie

Tesla Model S

Die derzeit aktuellen Stromer bauen bekanntlich allesamt auf einen Akku als Energiespeicher. Batterien aber werden mit der Zeit immer schwächer, was letzten Endes weniger Kapazität bedeutet. Sorgen scheinen trotzdem unnötig.

Ganze 28.000 Meilen beziehungsweise 44.800 Kilometer hat ein Amerikaner mit seinem Tesla Model S zurückgelegt - in nur elf Monaten. Allein das scheint schon eine stolze Leistung, doch im Fokus des Stromer-Fans stand hierbei vor allem der Akku des Model S. Gekauft hatte sich KmanAuto - so der YouTube-Name des Tesla-Fahrers - die 60-kWh-Version, die ab Werk mit einer Reichweite von 209 Meilen beziehungsweise 335 Kilometern angegeben ist.

Ein (knappes) Jahr später: Tesla-Fahrer berichtet

Elf Monate und 44.800 Kilometer kommt der Model S „vollgetankt“ immer noch auf 206 Meilen oder 330 Kilometer, womit der Reichweitenverlust eigentlich keiner ist. Der Videobericht (siehe unten) von KmanAuto ist insofern interessant, das nach wie vor Langzeittest zum Abbau der Batterien von Elektroautos und Hybridautos fehlen. Da gerade der Akku als Preistreiber gilt, ist die Sorge so verständlich wie gegeben.

Die Kollegen von ecomento.tv haben hierzu übrigens weitere Zahlen parat. Bei seinem Erstlingswerk Tesla Roadster schätzte Tesla-Chef Elon Musk die Akkukapazität nach fünf Jahren bei 16.000 Kilometern jährlich (80.000 km gesamt) auf noch 70 Prozent. Eine unabhängige Studie kam jedoch selbst nach 160.000 Kilometer auf 80 bis sogar 85 Prozent. Allerdings kommt es auch auf das Klima an, in heißen Gegenden bauen Akkus beispielsweise schneller ab. Ebenso hat der jeweilige Fahrstil Einfluss. Die Hersteller haben daher längst reagiert, bieten den Akku zum Leasing oder mit umfangreichen Garantien an.

Bild: Tesla; Quelle: ecomento.tv


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 7 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!