News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

700 Kilometer: Hyundai ix35 FCEV stromert zum neuen Rekord

Hyundai ix35 FCEV

Während andere Hersteller noch am forschen sind und Daimler seine Pläne gerade zwei Jahre nach hinten verschob, baut Hyundai die Brennstoffzelle längst in (Klein)Serie. Nun stromerten die Koreaner sogar zum neuen Rekord.

Ganze 700 Kilometer legte der Hyundai ix35 FCEV mit nur einer Tankfüllung zurück, womit das norwegische Fahrer-Duo Marius Bornstein und Arnt G. Hartvig die offiziellen Werksangaben um über 100 Kilometer toppen konnte. Die zwei Norweger durchquerten bei ihrer Tour drei Länder und fuhren von Oslo (Norwegen) über Göteborg (Schweden) und Kopenhagen (Dänemark) nach Malmö (Schweden).

700 statt 594 km: Rekord für Hyundai ix35 FCEV

Im Schnitt war der Hyundai ix35 FCEV mit 76 km/h unterwegs, weswegen die Tour ganze zehn Stunden dauerte. Dafür wurde aber die Hyundai-Werksangabe von nur 594 Kilometer deutlich übertroffen, laut Bordcomputer waren am Ziel sogar noch zehn weitere Kilometer möglich. Ebenfalls interessant: Der ix35 FCEV war in der regulären Serienausführung unterwegs, Modifikationen am Koreaner mit Brennstoffzellenantrieb wurden keine vorgenommen.

Kurioserweise war die Reise gar nicht so lang geplant, wie Marius Bornstein nach dem Rekord offenbarte: „Wir wollten es eigentlich nur bis nach Kopenhagen schaffen, aber dann hatten wir noch genug Wasserstoff für eine längere Fahrt im Tank. Als wir schließlich an der Tankstelle in Malmö ankamen, waren immer noch ein paar Kilometer Reichweite übrig. Solch eine lange Strecke mit nur einer Tankfüllung Wasserstoff: Das zeigt, welches Potenzial in dieser Antriebstechnologie und im Hyundai ix35 Fuel Cell steckt.“

Neuer Rekord: Wiederholung aus 2012 Malmö - Monaco

Das Duo ist übrigens nicht unbekannt, schon 2012 fuhren die zwei Norweger im ix35 FCEV 2.260 Kilometer von Malmö nach Monaco. Damit bewiesen Bornstein und Hartvig nicht nur die Fähigkeiten von entsprechenden Brennstoffzellenautos, sondern ebenso das doch langsam wachsende Netz an nötigen Wasserstoff-Tankstellen - schon die 2012er Tour erfolgte ohne Begleitfahrzeuge.

Kein Wunder also, dass auch Hyundai über den neuen Rekord erfreut ist. Bernhard Voß, Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit bei Hyundai Motor Deutschland: „Die Strecke, die der ix35 Fuel Cell zurückgelegt hat, ist ein eindrucksvoller Beweis für die Vorzüge der Wasserstoff-Brennstoffzellen-Technik. Brennstoffzellenfahrzeuge sind Elektroautos - aber mit großer Reichweite. Hyundai ist der erste Automobilhersteller, der Brennstoffzellenautos in Serie produziert, und wir werden uns auch in Zukunft für einen Ausbau des Wasserstoff-Tankstellennetzes einsetzen.“

Initiative HyFIVE: Ausbau der Wasserstoff-Infrastruktur

Im Rahmen der HyFIVE-Initiative (Hydrogen For Innovative Vehicles) wird der Ausbau der nötigen Infrastruktur bereits vorangetrieben. Erst im Juni wurde in Malmö eine neue Wasserstoffstation installiert, parallel werden 110 Brennstoffzellenfahrzeuge von fünf Herstellern an Kunden in ganz Europa ausgeliefert - 75 davon mit Hyundai-Logo.

Hyundai war Anfang 2013 außerdem der erste Hersteller, der die Brennstoffzelle in die Serie brachte. Der Elektroantrieb des Hyundai ix35 Fuel Cell leistet 136 PS (100 kW) und emittiert als Abgas allein Wasserdampf.

Bild: Hyundai


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 5 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!