News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Wieder Buemi: e.dams-Pilot dominiert auch letzten Formel E Test

Formel E Sébastien Buemi e.dams

Gestern Dienstag veranstaltete die Formel E ihren fünften und somit letzten Test, an dessen Ende einmal mehr ein bekannter Name auf Platz eins stand: Der vom Schweizer Sébastien Buemi (Bild oben) in Diensten von e.dams.

Beim ersten Test Schnellster, beim zweiten Zweitschnellster, am dritten und vierten Testtag wieder Schnellster und auch beim letzten Test ganz vorn: Sébastien Buemi ist offizieller Formel E-Testweltmeister und wohl einer der großen Favoriten auf den Titel der neuen Formel-Serie mit Elektroautos. Überhaupt scheint Buemis Team e.dams samt Altmeister Alain Prost gut aufgestellt, denn Teamkollege Nicolas Prost - Sohn von besagten Alain Prost - raste beim finalen Test auf Platz zwei, knappe drei Zehntel langsamer als Buemi.

Noch vier Wochen: Der Formel E Countdown läuft

Buemi jedenfalls hat vor dem ersten Rennen in vier Wochen am 13. September in Peking/China ein „gutes Gefühl“, was kaum überrascht. An die Zeiten vom letzten Test kam Buemi mit seiner 1:31,792 zwar nicht heran, allerdings probten die Piloten gestern auch schon den Renntrimm. Buemi zufolge ist das Team „sehr zufrieden, insbesondere, da es der letzte Test vor Beijing (Peking) war. Wir haben zwar noch ein paar Probleme, an denen wir arbeiten müssen. Parallel müssen wir das Auto besser verstehen, wo dessen Grenzen sind. Insgesamt fühlen wir uns aber gut aufgestellt für das erste Rennen. Andere Teams sehen aber ebenfalls recht schnell aus.“

Abt Formel E Team

Apropos Teams: Den e.dams-Duo folgte Franck Montagny (Andretti) auf drei sowie Bruno Senna (Mahindra) und Sam Bird (Virgin) auf vier und fünf, ebenfalls nur vier bis fünf Zehntel langsamer als Buemi. Das deutsche Abt-Team raste auf sechs (di Grassi) und 14 (Abt), Nick Heidfeld (Venturi) auf zehn. Abt zeigte obendrein eine neue Lackierung (Bild Mitte) aufgrund neuer Sponsoren (Schaeffler), weswegen der vorher komplett rote Renner nun ein gelbes Heck und einige grüne Akzente zeigt.

Testdebüt bei China und noch ein Formel 1-Pilot

Bei China Racing - nach wir vor noch ohne offizielle Piloten-Paarung - gab wieder der Chinese Ho-Pin Tung sein Testdebüt in der Formel E. In der Zeitenwertung tauchte Tung allerdings nicht auf. Dafür der andere China Racing-Tester Antonio Garcia (17) oder Takumo Sato (18), der für Amlin Aguri ins Lenkrad griff.

Heinz-Harald Frentzen

Einen weiteren prominenten Testfahrer konnten die über 5.000 Fans gestern mit Ex-F1-Star Heinz-Harald Frentzen (Bild) begrüßen, der den quasi hauseigenen Formel E-Renner fuhr. Insgesamt spulten die Fahrer in ihren Boliden mit Elektroantrieb 1.222 Runden ab. Kleine Randnotiz: Bis zum Saisonstart sind es nur noch 23 Tage...

FIA Formula E Donington Tag 4 Test Ergebnisse:

01. Sébastien Buemi (e.dams) - 1:31,792 Minuten
02. Nicolas Prost (e.dams) - 1:32,117
03. Franck Montagny (Andretti) - 1:32,143
04. Bruno Senna (Mahindra) - 1:32,249
05. Sam Bird (Virgin) - 1:32,292
06. Lucas di Grassi (Abt) - 1:32,293
07. Karun Chandhok (Mahindra) - 1:32,369
08. Jerome d'Ambrosio (Dragon) - 1:32,646
09. Stephane Sarrazin (Venturi) - 1:32,663
10. Nick Heidfeld (Venturi) - 1:32,775
11. Nelson Piquet (China) - 1:32,808
12. Jaime Alguersuari (Virgin) - 1:32,821
13. Charles Pic (Andretti) - 1:32,841
14. Daniel Abt (Abt) - 1:32,867
15. Jarno Trulli (Trulli) - 1:32,892
16. Oriol Servia (Dragon) - 1:33,411
17. Antonio Garcia (China) - 1:33,469
18. Takuma Sato (Aguri) - 1:35,425
19. Michela Cerruti (Trulli) - 1:35,444
20. Katherine Legge (Aguri) - 1:38,112

Hier auch noch mal die vier vorherigen Tests sowie alle Teams und bisher offiziell bestätigten Fahrer.

Alle offiziellen Zeiten der Formel E Tests 2014

Alle Teams und Fahrer der Formel E 2014/2015

Bilder: Formula E Holdings


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 6 Gäste online.

Benutzer online

  • menace

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!