News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Tesla Roadster 3.0: Aufgefrischter Elektro-Sportler besteht Test

Tesla Roadster I

Vor einiger Zeit sorgte Tesla - mal wieder - für gehörigen Wirbel: Ein Akku-Update für den Roadster sollte diesen fast 650 Kilometer Reichweite verleihen. Nun musste sich der Roadster 3.0 in einem ersten Praxistest beweisen!

Die Meldung dürfte Tesla-Fans noch gut bekannt sein: Im Januar 2015 brachte Tesla für seinen Roadster ein Update, welches neben einer optimierten Aerodynamik und rollwiderstandsärmeren Reifen vor allem einen neuen Akku enthält. Der speichert satte 70 kWh und ermöglicht dem Tesla Roadster 3.0 eine Reichweite von 400 Meilen oder umgerechnet 644 Kilometer. Nun stand quasi die Jungfernfahrt des aufgefrischten E-Sportlers an.

Test bestanden: Tesla Roadster 3.0 macht 340 Meilen

Zugegeben: Die 400 Meilen Schrägstrich 644 Kilometer schaffte der Tesla Roadster 3.0 zwar nicht, allerdings wird das von Tesla auf die Teststrecke geschoben. Im Fazit stromerte der Roadster 3.0 immerhin 340 Meilen beziehungsweise 547 Kilometer, am Ziel - der Test führte von San Francisco nach Los Angeles - zeigte der Sportler mit Elektroantrieb noch eine Restreichweite von 20 Meilen (32 km) an. Rechnerisch hätte das Update also runde 360 Meilen oder 580 Kilometer erlaubt.

Selbstredend stromerte der Tesla Roadster 3.0 nonstop durch, Probleme gab es auf der Tour laut Tesla keine. Interessant: Die gefahrene Interstate 5 fuhr Tesla via Tempomat permanent am Speedlimit, „geschlichen“ sind die Kalifornier also nicht. Obendrein lief die Klimaanlage für rund 40 Minuten, ohne wäre man den anvisierten 400 Meilen wohl recht nahe gekommen.

Bild: Tesla Motors


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 14 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!