News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Noch ein X: BMW plant Mini-SUV für 2017 - samt Plug-in-Hybrid

BMW

SUVs sind derzeit der ganz große Trend, immer mehr Modelle drängen auf den Markt. BMW hat mit seinen X-Modellen bereits vier Sport Utility Vehicles im Autohaus stehen, zufrieden sind die Bayern damit aber wohl noch lange nicht.

BMW plant einen neuen Mini-SUV, welcher die aktuelle X-Palette unterhalb des BMW X 1 erweitern soll. Der City-SUV kommt bereits 2017 auf den Markt, wie „auto motor und sport“ aus Unternehmenskreisen erfahren haben will, wird aber definitiv nicht X0 heißen. Bekannt ist dafür die Plattform des BMW 2er Active Tourer sowie ein Einstiegspreis von rund 25.000 Euro.

BMW Urban Cross: Dreizylinder und Plug-in

Optisch wird sich der BMW Urban Cross ebenfalls deutlich von der X-Familie abheben und eher ein flottes SUV-Coupé zeigen. Der Kofferraum liegt allerdings gerade mal auf dem Level des MINI Paceman (330 l). Mit dem Mini teilt sich der rund vier Meter lange City-SUV auch die Frontantriebsarchitektur, zur Debatte stehen Drei- und Vierzylinder. Später könnte ein Plug-in-Hybrid folgen, eine Version mit reinem Elektroantrieb ist nicht vorgesehen.

Die Konkurrenz des künftigen BMW Urban Cross: Audi Q1 (2016) sowie auch der quasi hauseigene MINI SUV.

Bild: BMW - Quelle: auto-motor-und-sport.de