News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Nissan Elektro-Taxis: Unternehmen spart 80.000 Euro im Jahr

Nissan Elektro-Taxi

Elektrofahrzeuge gelten - nicht zu Unrecht - als teuer, im Betrieb aber sind die Autos wieder günstiger. Das beispielsweise beweist ein Taxi-Unternehmen, das dank seiner Stromer von Nissan ganze 80.000 Euro im Jahr einspart.

Das mittelständische Taxi-Unternehmen C&C Taxis aus St. Austell in der südwest-englischen Grafschaft Cornwall spart um die 80.000 Euro pro Jahr - dank seiner EV-Flotte von Nissan. Pro Fahrzeug sind die jährlichen Betriebskosten um 11.374 Euro niedriger als bei vergleichbaren Dieselmodellen, weswegen C&C seine Flotte stetig ausbaut.

11.000 Euro pro Fahrzeug günstiger: EV-Taxis

Tatsächlich hat das Unternehmen seine Flotte mittlerweile komplett auf Elektroautos von Nissan umgestellt, womit das Budget um die bereits erwähnten 80.000 Euro jährlich entlastet wird. Angefangen haben die Engländer vor 18 Monaten mit dem Nissan Leaf, der den Praxistest im harten Taxi-Alltag prompt mit Bravour bestand. Als Konsequenz kaufte C&C fünf weitere Modelle des Kompakten mit Elektroantrieb, nun folgt der erste Nissan e-NV200.

Hilfreich für C&C war dabei das Nissan e4Business Programm, welches für kleine und mittelständische Flottenbetreiber in Europa entwickelt wurde. C&C hat neben entsprechenden Elektroautos allerdings auch zwei Schnelllader (Quick Charger) installiert, welche die Stromer in nur 30 Minuten zu 80 Prozent aufladen. Dank der flotten Ladezeiten schaffte C&C mit einem Nissan Leaf eine Rekord-Laufleistung von 123.000 Kilometern in zwölf Monaten.

Keine Reichweitenangst: Elektroauto als Taxi

Jean-Pierre Diernaz (Direktor Elektromobilität Nissan Europa):

„C&C Taxis stellt erneut unter Beweis, dass sich Nissan Elektromodelle besonders gut als Taxi einsetzen lassen. Sie sorgen für immense Kosteneinsparungen und belasten – dank fehlender CO2-Emissionen – die Luftqualität nicht. Die Fahrzeuge sind im harten Einsatz – täglich durchschnittlich 40 Einzelfahrten mit Strecken von insgesamt 240 Kilometern. Es funktioniert einfach!“

C&C Flottenmanager Mark Richards ergänzt:

„Nach vorherrschender Meinung können Elektroautos ihre Vorteile nur in Städten ausspielen. Doch wir sind hier in einer der schönsten und ländlichsten Regionen Englands, ohne größere Städte oder Autobahnen in der Nähe. Und die Elektrofahrzeuge lassen sich erstaunlich gut einsetzen, sparen Kosten und bringen zusätzliches Geschäft.“

Bild: Nissan


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 14 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!