News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Formel E: Andretti, de Silvestro, Villeneuve, Heidfeld, Vergne

Formel E ePrix Punta del Este Uruguay

Der erste Formel E Champion ist gekürt, schon steht die zweite Saison im Fokus. 2015/2016 wird dann auch einiges neu: Das US-Team Andretti angelte sich beispielsweise gerade Amlin, Venturi Jacques Villeneuve als Pilot.

Die neue Formel E Saison 2015/2016 startet 17. Oktober in China, daher werden die Teams immer konkreter. Das Andretti Team etwa hat sich gerade Versicherer Amlin als Sponsor geangelt, der letzte Saison noch Aguri unterstützte. Die bekannte glänzend-blaue Lackierung bleibt der Formel E also erhalten, wird aber künftig das Andretti-Team einkleiden. Der Deal scheint clever, denn Amlin bringt nicht nur Sponsorengelder mit. 2014/2015 galt das britische Versicherungsunternehmen auch als Vorreiter in Sachen Social Media, Stichwort FanBoost. Heißen wird das Team nun übrigens Amlin Andretti Formula E.

Andretti verpflichtet de Silvestro, Vergne wechselt zu Virgin

Außerdem benennt Andretti seinen ersten Piloten beziehungsweise Pilotin. Eines der Cockpits erhält nämlich die Schweizerin Simona de Silvestro, die (ebenfalls für Andretti) bereits in London ihr Debüt gab. Als zweiter Wunschfahrer galt bisher Jean-Eric Vergne, der schon letzte Saison für Andretti fuhr. Vergne hat jedoch beim „neuen“ DS-Virgin-Team unterschrieben und wird dort mit dem zweifachen Formel E-Sieger Sam Bird (Putrajaya und London) ein Duo bilden. Daher ist bei Andretti nun wohl der Amerikaner Scott Speed Favorit, der bereits beim ePrix Miami für das US-Team startete - und prompt Zweiter wurde.

Der bisherige Virgin-Pilot Jaime Alguersuari wird vorläufig keine Rennen mehr bestreiten. Nachdem der Spanier beim ePrix Moskau zusammenbrach und vorübergehend seine Rennlizenz verlor, wartet der ehemalige Red Bull-Junior immer noch auf die Untersuchungsergebnisse. Alguersuari sagt daher der Formel E Adios, allerdings nur vorübergehend.

Paukenschlag: Villeneuve ersetzt Heidfeld bei Venturi

Einen weiteren Wechsel gibt es beim Team Venturi. Nachdem Jacques Villeneuve bereits die Tage für die Monegassen testen durfte, folgt nun ein Vertrag als Stammfahrer. Bitter ist das für Nick Heidfeld, denn Stephane Sarrazin gilt bei Venturi als gesetzt. Fans dürfte es trotzdem freuen, denn mit Villeneuve holt die neue Rennserie den ersten F1-Weltmeister (1997) und obendrein IndyCar-Champion und Indy 500-Sieger (jeweils 1995) an Bord. Wie und ob es mit Heidfeld in der Formel Elektroantrieb weitergeht, ist noch unklar.

Definitiv verlassen wird die Serie wohl der Inder Karun Chandhok, der bisher für Mahindra ins Lenkrad griff. Der Inder konnte lediglich in den ersten zwei Rennen Punkte einfahren und belegte mit 18 Zählern schließlich Rang 17. Künftig will sich Chandhok auf Sportwagen konzentrieren.

Heidfeld Update: 17:30 Uhr

Heidfeld-Fans können aufatmen: Der Mönchengladbacher wird nächste Saison zusammen mit Bruno Senna für Mahindra starten. Beim heutigen Formel E Test in Donington war Quick Nick für sein neues Team bereits im Einsatz. Der Deal wurde wohl schon vor längerer Zeit eingefädelt, weswegen Heidfeld einen Rauswurf bei Venturi dementiert. Ein Bericht über die ersten zwei Testtage folgt Mittwoch.

Folgende Cockpits zur neuen Saison 2015/2016 sind damit belegt:

  • Abt: Lucas di Grassi & Daniel Abt
  • Andretti: Simona de Silvestro
  • Dragon: Jerome d’Ambrosio
  • Virgin: Jean-Eric Vergne & Sam Bird
  • e.dams: Sébastien Buemi? & Nicolas Prost?
  • Mahindra: Bruno Senna & Nick Heidfeld
  • NextEV TCR: Nelson Piquet jr.
  • Aguri:
  • Trulli: Jarno Trulli? & Vitantonio Liuzzi?
  • Venturi: Jacques Villeneuve & Stéphane Sarrazin

Bild: Formula E Holdings


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 15 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!