News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

DriveNow startet in Kopenhagen: 400 BMW i3 für Dänemark

DriveNow Kopenhagen

Erste Gerücht gab es schon vor vier Wochen: DriveNow plane angeblich den Start in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen. Nun folgt die offizielle Bestätigung, doch der Carsharer geht dieses Mal einen etwas anderen Weg.

Wie schon im Juli angekündigt, startet DriveNow in Kopenhagen. Zum Einsatz kommen 400 Elektroautos vom quasi hauseigenen BMW i3 - DriveNow ist ein Joint Venture von BMW und Sixt -, die auf einem rund 85 Quadratkilometer großen Geschäftsgebiet zur Kurzzeitmiete einladen. Das Aber folgt auf dem Fuß, denn erstmals wird DriveNow als Franchise-Modell vergeben.

Rein elektrisch: DriveNow erobert Kopenhagen

Lizenznehmer ist Arriva Danmark, Tochter der britischen Arriva PLC und Dänemarks größter Busanbieter mit über 4.000 Mitarbeitern, 500.000 Kunden und 50 Prozent Marktanteil. Nico Gabriel, Geschäftsführer DriveNow:

„Nach vier Jahren ist DriveNow ein erprobtes Konzept, das in Deutschland profitabel läuft. Nun sehen wir im Rahmen unserer weiteren Expansion den richtigen Zeitpunkt, um unser Konzept auch als Franchise-Modell anzubieten. Arriva hat in Kopenhagen als wichtiger ÖPNV-Anbieter eine große Marktexpertise und möchte sein Produktportfolio im Mobilitätsbereich erweitern. Vor diesem Hintergrund ist Arriva für uns der geeignete Partner für Kopenhagen, mit dem wir den Kunden unser Carsharing-Angebot gleich kombiniert mit dem ÖPNV anbieten können.“

Die rein elektrische Carsharing-Flotte ist übrigens kein Zufall, war diese bei der Ausschreibung des Free Free Floating-Systems doch Voraussetzung für eine nachhaltige und grüne Stadtentwicklung. Für die Stromer stehen mehr als 600 Ladepunkte bereit. Ausländische DriveNow-Kunden können via DriveNow App oder DriveNow NFC-Kundenkarte natürlich ebenfalls auf die Kopenhagener Flotte zugreifen. Neukunden zahlen 249 Dänische Kronen (33,36 Euro) Registrierungsgebühr. Ansonsten kostet die Minute 3,95 Kronen (53 Cent), die Parkminute 2,50 Kronen (34 Cent). Pro Stunde werden maximal 190 Kronen (25,45 Euro) berechnet.

Bild: DriveNow


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 18 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!