News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Formel E Testtag 4: Wieder Rekord - di Grassi knackt die 1:30

Lucas di Grassi

Gestern Rekord, heute prompt der nächste: Nachdem Abt schon am Montag zur neuen Bestzeit raste, knackte das deutsche Team heute sogar die 1:30er Marke. Neuer Rekordhalter dieses Mal ist jedoch Lucas di Grassi.

Bereits gestern brannte das Abt-Team mit Daniel Abt am Steuer eine neue Rekordzeit in den Donington-Asphalt, zum Dienstag knackte das deutsche Formel E Team sogar die 1:30. Kleines Aber: Das Abt-Team bleibt zwar (vorläufiger) Rekordhalter, intern gibt es aber einen Wechsel. Neuer Schnellster ist nämlich der Brasilianer Lucas di Grassi mit einer 1:29.920 Minuten.

Unter 1:30 Minuten: Lucas di Grassi mit Rekord

Dabei sah es am heutigen Dienstag gar nicht nach einem neuen Rekord aus, leichter Regen machte eine echte Zeitenjagd erst in den letzten 80 Minuten möglich. Dann aber ging es rund, zumal so langsam durchaus die Favoriten auszumachen sind. Hinter di Grassi wurde Sébastien Buemi im e.dams - letzte Woche zwei Mal Schnellster - als Zweiter abgewunken, der Schweizer lag jedoch schon fast fünf Zehntel zurück. Rang drei belegte Bruno Senna, dahinter dessen Teamkollege Nick Heidfeld (Mahindra) und der zweite e.dams mit Nicolas Prost.

Weiter hinterher scheinen Andretti und Trulli zu fahren, die in vier Testtagen keine einzige gezeitete Runde fertig brachten. Andretti schaffte am Dienstag immerhin zehn Runden (wenn auch nicht am Stück), während die Elektroautos von TrulliGP nicht einmal die Box verließen. Ebenfalls hinterher hinkt das NextEV-Team vom 2014er Champion Nelson Piquet, über vier Sekunden Rückstand sind im Motorsport Welten. Zwei weitere Testtage lassen zumindest die Hoffnung (noch) nicht ganz sterben.

Zeiten Formel E Donington Testtag 4 anno 2015

  1. Lucas di Grassi, ABT Schaeffler Audi Sport, 1:29.920 min
  2. Sébastien Buemi, Renault e.dams, +0.462 s
  3. Bruno Senna, Mahindra Racing, +0.750 s
  4. Nick Heidfeld, Mahindra Racing, +0.754 s
  5. Nicolas Prost, Renault e.dams, +0.757 s
  6. Jean-Eric Vergne, DS Virgin Racing, +1.005 s
  7. Jerome D’Ambrosio, DRAGON RACING, +1.224 s
  8. Nathanael Berthon, Team Aguri, +1.265 s
  9. Stephane Sarrazin, Venturi, +1.321 s
  10. Jacques Villeneuve, Venturi, +1.569 s
  11. Nelson Piquet Jr, NEXTEV TCR, +4.213 s
  12. Oliver Turvey, NEXTEV TCR, +5.850 s
  13. Jarno Trulli, Trulli, keine Zeit
  14. Simona de Silvestro, Andretti, keine Zeit

Bild & Video: Formula E Holdings


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 12 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!