News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Kia Optima IV: Europaversion auf IAA - Plug-in-Hybrid 2016

Kia Optima IV

Vorgestellt wurde der neue Optima vierter Generation bereits in New York, auf der IAA folgt nun die hiesige Europaversion. Die kommt noch bis Jahresende auf den deutschen Markt und 2016 außerdem als alternativer Plug-in.

Kia zeigt seinen nagelneuen Optima IV als Europaversion auf der 66. IAA (17. bis 27. September) in Frankfurt. Das Design der unter Aufsicht von Peter Schreyer gezeichneten Mittelklasse folgt der Genfer Studie Sportspace, die obendrein Pate für eine weitere Karosserievariante steht - wahrscheinlich dem künftigen Optima Kombi.

Bis Ende 2015 auf den Markt: Kia bringt Optima IV

Größenmäßig hat der neue Optima leicht zugelegt, die Länge wächst auf 4.855 Millimeter (+ 10 mm), die Breite auf 1.860 Millimeter (+ 30 mm). Höhe und Radstand verrät Kia mit 1.465 und 2.805 Millimeter. Mehr Platz bieten ebenso der nun 510 Liter fassende Kofferraum (+ 5 l) sowie der Fond, welcher die hinteren Passagieren mit mehr Bein- (+ 25 mm) und Kopffreiheit (+ 5 mm) begeistert.

Weitere Highlights der vierten Kia Optima Generation sind LED-Rücklichter, 8-Zoll-Touchscreen, viel Multimedia sowie DAB (digitaler Radioempfang), eine zu 50 Prozent aus ultrahochfestem Stahl (UHTS) bestehende Karosserie, ein neues Fahrwerk, ein erweitertes Airbagsystem und etliche Assistenten wie die Gegenlenkunterstützung. Letztgenannte stimmt ESP und Servolenkung ab und erhöht die Stabilität beim Bremsen in Kurven.

Optima IV: Neue Motoren, Plug-in folgt 2016

Unter der Haube arbeiten zum Marktstart ein 1,7 Liter großer Turbodiesel oder ein 2,0-Liter-Benziner (beide Euro 6). Während der Benziner 163 PS (120 kW) stemmt, generiert der optimierte Diesel 141 PS (104 kW) bei 340 Nm, somit 5 PS mehr als sein Vorgänger. Trotzdem konnte Kia die Emissionen um 14 Prozent auf nun 110 g/km (zuvor 128 g/km) senken, was mitunter dem neuen 7-Stufen-Direktschaltgetriebe zu verdanken ist.

Für 2016 verspricht Kia als dritte Antriebsversion einen Plug-in-Hybrid. Der Steckerhybrid soll sich ersten Informationen zufolge mit nur 2,1 Litern auf 100 Kilometer zufrieden geben, was wieder einer CO2-Emission von lediglich 49 g/km entspricht. Von rund 50 Kilometer rein elektrische Reichweite dürfte somit wohl auszugehen sein. Parallel benötigt der künftige Optima Plug-in-Hybrid 13,5 kW/100 km. Weitere Daten liegen derzeit noch keine vor.

Mehr Infos zum neuen Kia Optima IV finden Sie auf AUTO & MOTORS.

Bild: Kia


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 8 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!