News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Brennstoffzelle: Lexus LF-FC Concept in Tokyo enthüllt [VIDEO]

Lexus LF-FC

Endlich hat die 44. Tokyo Motor Show (bis 8. November) geöffnet, prompt hagelt es eine Premiere nach der anderen. Eine davon stellt Lexus mit seiner Studie LF-FC, eine Vorschau auf den neuen LS - samt Brennstoffzelle.

Lexus wird seinem Ruf flotter Concept Cars in Tokyo mal wieder voll und ganz gerecht. Mit dem LF-FC zeigt der Toyota-Ableger eine gelungene Limousine im Coupé-Stil mit dem typischen Diabolo-Kühlergrill. Lexus-Präsident Tokuo Fukuichi: „Lexus möchte mit markantem Design und zukunftsweisender Technologie überraschen und Emotionen wecken. Für uns ist dieses Fahrzeug mehr als nur ein neues Auto. Der LF-FC ist ein Ausdruck unserer Vision von progressivem Luxus und High-Tech in einer nicht allzu fernen Zukunft.“

Vorschau auf neuen LS: Lexus zeigt LF-FC

Die Studie gilt übrigens eine erste Vorschau auf das neue Lexus-Flaggschiff LS. Interessanter aber ist ein Blick unter die Haube des LF-FC, denn Fukuichi gebraucht nicht ohne Grund das Wort Zukunft. Befeuert wird der Lexus LF-FC nämlich von einem Brennstoffzellenantrieb, der primär auf die Hinterräder wirkt. Ebenso werden mittels zweier Radnaben-Motoren auch die Vorderräder angetrieben, womit der Elektroantrieb zum Allrad wird. Lexus verspricht mit dem Konzept eine „exakt gesteuerte Antriebskraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterräder“ sowie „ein außergewöhnlich dynamisches Handling und erstklassige Stabilität“.

Untergebracht ist die Brennstoffzelle daher im hinteren Fahrzeugbereich, die Antriebssteuerung im vorderen. Die Wasserstofftanks sind in T-Form gehalten. Genaue Daten verrät Lexus leider nicht, allerdings dürfte eine Verwandtschaft zum Toyota Mirai alles andere als abwegig sein. Ansonsten zeigt der Lexus LF-FC L-förmige Tagfahrlichter, markante Rückleuchten, große 21-Zöller, einen geräumigen Innenraum mit Platz für vier Insassen sowie ein innovatives Bedienkonzept mit Gestensteuerung und sogar Holografie. Dank Technologien wie einer „neuartigen Verkehrserkennung mit einer hohen Vorhersagegenauigkeit“ kann der exakt 5,30 lange, 2,00 Meter breite und 1,41 Meter hohe Lexus LF-FC sogar autonom fahren.

Bild: Lexus/Toyota


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 11 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!