News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Toyota Mirai: Ab Sommer 2016 in Schweden & Norwegen

Toyota Mirai

Keine Angst vor der Kälte, das verspricht Toyota - und rollt zum Sommer 2016 seinen Mirai in Schweden und Norwegen auf den Markt. Allerdings gehen die Japaner auf Nummer sicher und unterzogen ihren H2-Stromer zuvor einem Wintertest.

Toyota rollt seinen Wasserstoff-Stromer Mirai in die Autohäuser Schwedens und Norwegens, der Startschuss fällt im nahenden Sommer 2016. Die Markteinführung in den beiden Ländern erfolgt aber nicht überraschend, Wintertests in Norwegen meisterte der Mirai laut Toyota „souverän“. Espen Olsen (PR-Manager Toyota Norwegen) erklärt zudem:

„Ein angenehmer Nebeneffekt ist auch, dass der Innenraum sich dank der Wärme, die eine Brennstoffzelle als Nebenprodukt produziert, sehr schnell beheizen lässt, ohne dass dies die Reichweite einschränkt.“

Mirai-Start im Sommer, neue H2-Tankstellen

Parallel zum Marktstart des Toyota Mirai arbeiten beide Länder an ihrer Infrastruktur. In Norwegen wollen beispielsweise die beiden heimischen Wasserstoff-Produzenten HyOP und Uno-x bis 2020 mehr als 20 neue Tankstellen in Betrieb nehmen, derzeit stehen lediglich fünf Stationen im Osten des Landes parat. Norwegische Mirai-Käufer profitieren obendrein wie bei Elektroautos mit Batterie von staatlichen Vergünstigungen wie Steuer- und Mautbefreiung oder die erlaubte Nutzung von Busspuren.

Schweden betreibt ebenfalls bereits einige Wasserstoff-Tankstellen, bis Ende des Jahres sind weitere geplant. Die Versorgung in Schweden mit Wasserstoff ist laut Toyota sogar recht einfach, da wie in Dänemark der Treibstoff zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien produziert wird.

Mirai: In drei Minuten über 500 km Reichweite

Toyota selbst plant ebenfalls immer größer. 2017 will der Autobauer weltweit 7.000 Brennstoffzellenautos absetzen, 2020 sogar schon 30.000. Nach dem Start des Mirai in Japan 2014 folgten jeweils 2015 die USA, Deutschland, Dänemark und Schweden. Noch im ersten Halbjahr 2016 ist Belgien anvisiert, 2017 die Niederlande.

Befeuert wird der Toyota Mirai von einem Elektroantrieb mit 113 kW/154 PS. Die Stromerzeugung erfolgt via Brennstoffzelle direkt an Bord und allein mit Wasserdampf als Emission. In nur drei Minuten ist die Limousine für über 500 Kilometer betankt.

Bild: MotorContent.DE/Toyota


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 10 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!