News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Mahindra E2O: Indien-Stromer kommt nach Europa

Mahindra E2O London

Rennsportfans ist Mahindra aus der Formel E bekannt, tatsächlich gilt der Konzern als einer der größten Autobauer Indiens. Selbst einen eigenen Mini-Stromer hat Mahindra bereits im Programm, der nun sogar nach Europa kommt.

Mahindra bringt seinen kleinen Stromer E2O nach Europa, ab sofort ist der Cityflitzer mit Elektroantrieb in Großbritannien zu ordern. Eingepreist ist der nur 3,30 Meter lange Viersitzer ab umgerechnet 16.500 Euro, die Auslieferungen starten im Mai 2016. Ob nach dem Königreich weitere europäische Märkte erschlossen werden, scheint derzeit zwar unbekannt, aber nicht ungewiss. Denn der Start in Großbritannien ist kein Zufall.

Rechts geht vor: Mahindra E2O startet in UK

Als ehemalige britische Kolonie gilt in Indien nämlich wie im Königreich Linksverkehr, womit der kleinen Mahindra E2O natürlich als Rechtslenker ausgelegt ist. Eine teure Umrüstung auf die Linkslenker-Märkte mit Rechtsverkehr spart sich der indische Autobauer somit vorerst. Trotzdem ist der E2O in Europa deutlich teurer als auf dem indischen Heimatmarkt, wo der vollelektrische Cityfloh bereits ab rund 9.000 Euro verkauft wird. In Europa setzt Mahindra jedoch auf bessere Technik und vor allem eine höhere Sicherheitsausstattung.

Ansonsten scheint der Mahindra E2O mit seinen 1,60 Meter Breite wie geschaffen für enge Großstädte wie etwa London. Zudem wiegt der Mini gerade mal 830 Kilo, weswegen der Antrieb recht klein gehalten ist. Die Europaversion wird von einem E-Motor mit 31 kW (42 PS) befeuert, während die indische Variante nur 19 kW (26 PS) generiert. Der Lithium-Ionen-Akku fasst 14 kWh und erlaubt 140 Kilometer Reichweite, danach muss der Stromer für neun Stunden an die Steckdose. Optional ist für 3.500 Euro Aufpreis eine Schnellladefunktion erhältlich. Der Sprint von null auf Tempo 80 gelingt dem Mahindra E2O in 18 Sekunden, die Spitze gibt der Hersteller mit 100 km/h an.

E2O als Weiterentwicklung des Reva NX

Auch in Deutschland ist der Mahindra E2O nicht unbekannt. Das Elektroauto basiert auf dem Reva NX, der bereits 2009 auf der damaligen IAA in Frankfurt vorgestellt wurde. Mittlerweile gehört Reva zu Mahindra, der NX wurde zum E2O weiterentwickelt. Identisch ist nach wie vor das Design.

Bild: Mahindra


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 8 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!