News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Formel E 2016/2017: Inoffizieller Kalender aufgetaucht

Formel E ePrix Mexiko City 2016 Jerome D'Ambrosio Dragon Racing

Die aktuelle Saison der Formel E umfasst nur noch zwei Rennen, weswegen schon die dritte Saison ihre Schatten vorauswirft. Gerade ist ein (zugegeben) inoffizieller Kalender aufgetaucht, der einige Überraschungen mit sich bringt.

Noch zwei Rennen trägt die Formel E anno 2015/2016 aus, dann stehen die Elektro-Renner vor ihrer dritten Saison. Auf motorsport.com wurde nun ein erster Kalender veröffentlicht, der doch zahlreiche Überraschungen zeigt. Viele aktuelle ePrix’ würden demnach gestrichen und durch neue Events ersetzt. Vor dem Aus stehen beispielsweise Peking, Putrajaya, Punta del Este, Moskau - und London. Die britische Metropole wird wohl tatsächlich aus der Formel E verschwinden, zumindest der Battersea Park. Denn nach Unstimmigkeiten konnten die Organisatoren das 2016er Rennen zwar endlich durchboxen, allerdings nur gegen das Versprechen, nicht wieder zu kommen.

Formel E: Battersea Park London vor dem Aus

Der ePrix London 2016 findet somit definitiv zum letzten im Battersea Park statt, weswegen der Event in der dritten Saison wohl aussetzt. Zur vierten Saison will die Formel Elektroantrieb aber an die Themse zurückkehren und einen neuen Austragungsort in London finden. Der Saisonstart in Hongkong war längst beschlossene Sache, dafür fällt Peking weg.

Erhalten bleiben die ePrix’ in Mexiko-Stadt, Buenos Aires, Long Beach, Paris und Berlin. Der neue Kurs in der deutschen Hauptstadt kam bei den Fahrern übrigens deutlich besser an als das erste Event auf dem alten Tempelhof-Flughafen. Ein Comeback würde nach dem inoffiziellen Formel E-Kalender 2016/2017 Monaco feiern, neu wären wie schon erwähnt Hongkong sowie außerdem Marrakesch, Singapur, Brüssel, Montreal und New York.

Montreal und New York sind laut Promoter Alejandro Agag „unter Umständen“ als Doppelevent geplant - fix ist also noch nichts - , womit die Formel E 2016/2017 zwölf Austragungsorte mit 14 Rennen umfassen würde. Eine offizielle Liste wird die Formel E nächsten Monat bei der FIA einreichen, Änderungen sind noch einige möglich. Nach dem ersten Entwurf würde die dritte Formel E Saison 2016/2017 wieder im Oktober starten, die vierte Saison (2017/2018) soll sogar erst im Dezember beginnen.

Inoffizieller Formel E Kalender 2016/2017

  1. 09.10.2016 Hongkong/China
  2. 12.11.2016 Marrakesch/Marokko
  3. 28.01.2017 Mexiko-Stadt/Mexiko
  4. 25.02.2017 Buenos Aires/Argentinien
  5. 25.03.2017 Long Beach/USA
  6. 22.04.2017 Singapur/Singapur
  7. 13.05.2017 Monaco/Monaco
  8. 27.05.2017 Paris/Frankreich
  9. 10.06.2017 Brüssel/Belgien
  10. 24.06.2017 Berlin/Deutschland
  11. 15.07.2017 Montreal/Kanada
  12. 16.07.2017 Montreal/Kanada
  13. 29.07.2017 New York/USA
  14. 30.07.2017 New York/USA

Bild: Formula E Holdings - Quelle: e-formel.de


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 5 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!