News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Eingepreist: Hyundai Ioniq Hybrid startet ab 23.900 Euro

Hyundai Ioniq Hybrid

Es ist so weit: Hyundai preist seinen neuen Ioniq ein. Als Hybrid startet der Südkoreaner schon ab 23.900 Euro. Alternativ bietet sich der Hyundai Ioniq EV an, der bei 33.300 Euro starten soll. 2017 folgt als dritte Version ein Plug-in.

In Genf wurde der Hyundai Ioniq als Dreiergespann präsentiert. Zum Herbst rollt der Koreaner nun in den Handel. Dann macht der 4,47 lange Alternative vor allem Jagd auf den Toyota Prius. Und prompt hat der Ioniq seinen Kühlergrill voraus. Denn als Hybrid startet der Hyundai Ioniq schon bei 23.900 Euro. Der Prius IV kostet dagegen mindestens 28.150 Euro.

Hyundai Ioniq: 141 Hybrid-PS ab 23.900 Euro

Befeuert wird der Hyundai Ioniq Hybrid von einem 1,6-Liter-Benziner plus Elektroantrieb. Während der Verbrenner 105 PS (77 kW) generiert, steuert der E-Motor 44 PS (32 kW) bei. Macht zusammen 141 PS (104 kW) Systemleistung. Die wieder reichen dem Koreaner für einen Sprint von null auf 100 in 10,8 Sekunden sowie 185 km/h Spitze. Dank Vollhybrid schluckt der Ioniq Hybrid lediglich 3,4 l/100 km bei einer CO2-Emission von 79 g/km.

Parallel zum Hybrid roll Hyundai den Ioniq EV ins Autohaus. Ausgestattet ist der mit einem reinen Elektroantrieb, der 120 PS (88 kW) bei 285 Nm mobilisiert und 165 km/h Spitze erlaubt. Via 28-kWh-Akku (Lithium-Ion) verspricht Hyundai bis zu 280 Kilometer Reichweite. Im März wurden laut NEFZ 250 Kilometer genannt. Danach muss der Stromer an die Steckdose. An einem haushaltstypischen 230-Volt-Anschluss dauert eine Ladung zwölf Stunden, via Schnelllader reicht eine halbe Stunde. Starten wird der EV bei 33.300 Euro. Mit Umweltbonus und 4.000 Euro Abzug sinkt der Preis sogar auf 29.300 Euro.

Hyundai Ioniq PHEV: Steckerhybrid folgt 2017

2017 schiebt Hyundai als dritte Version einen Plug-in-Hybrid hinterher. Der Steckerhybrid kombiniert wieder einen 1,6-Liter-Benziner mit 105 PS und einen E-Motor, der mit 61 PS (45 kW) aber stärker als im normalen Hybrid ist. Bis zu 50 Kilometer soll der Ioniq PHEV stromern können und so (auf den ersten 100 Kilometern) nur 1,5 Liter schlucken.

Bild: Hyundai - Quelle: automobilwoche.de


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 8 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!