News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Skoda Kodiaq: Start mit Verbrenner, Plug-in-Hybrid 2019

Skoda Kodiaq 2016

Längst ist die Serie des VisionS beschlossen. Kodiaq wird der neue SUV heißen. Nun rückt Skoda mit neuen Infos heraus. Anfang 2017 steht der Skoda Kodiaq im Autohaus. Vorerst mit fünf Verbrennern, später mit Plug-in-Hybrid.

Skoda macht Ernst: Anfang 2017 rollen die Tschechen einen großen SUV über dem Yeti ins Autohaus. Eine erste Vorschau auf die Serie gewährte die Studie VisionS. Die zeigte Skoda samt Plug-in-Hybrid, der ebenfalls in die Serie finden soll. Vorerst allerdings wird der Skoda Kodiaq - so der Name des Serienmodells - mit drei Benzinern und zwei Dieselmotoren verkauft. Die alternative Version mit Plug-in-Hybrid folgt wohl erst 2019. Zusammen übrigens mit dem Superb Plug-in-Hybrid.

Auch mit Plug-in-Hybrid: Kodiaq startet 2017

Konkrete Daten zum Steckerhybrid gibt es noch keine. Die Studie wurde von einem 1.4 TSI plus zwei E-Motoren befeuert. Der Turbobenziner mobilisierte 115 kW/156 PS, der doppelte Elektroantrieb 40 kW/54 PS (VA) beziehungsweise 85 kW/116 PS (HA). Zusammen ergab das beim VisionS eine Systemleistung von 165 kW/225 PS. Trotzdem soll der Hybrid nur 1,9 Liter schlucken. Zumindest auf den ersten 100 Kilometer mit vollen Akkus.

Andere Details verrät Skoda sehr wohl. Beispielsweise bietet der 4,70 Meter lange Skoda Kodiaq ein Ladevolumen von bis zu 2.065 Litern. Bestwert im Segment. Dazu kommen die typischen Skoda Simply-Clever-Lösungen. Der Kofferraum des Fünfsitzers ist mit einen automatisch ausfahrenden Türkantenschutz aus Kunststoff versehen. Weitere Extras sind eine elektrische Kindersicherung oder ein Schlafpaket mit speziellen Kopfstützen. Obendrein ist der Skoda Kodiaq komplett vernetzt oder bietet bereits die Notruf-Taste eCall. Die wird erst 2018 Pflicht in Europa. Etliche Assistenten wie Umgebungskameras, Anhängerrangierassistent oder Front Assist sind ebenfalls enthalten.

Alle Infos zum Skoda Kodiaq 2017 finden Sie auf Auto-und-Motors.DE.

Bild & Video: Skoda


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 33 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!