News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Tesla Masterplan Teil II: Lkw, Pickup, Carsharing & Solar

Tesla Model 3 2016

Elon Musk als Tesla-CEO verkündete die Tage den zweiten Teil des großes Masterplans. Der sieht neben autonomen Elektroautos alternative Energie via Solar sowie Carsharing vor. Außerdem etliche neue Tesla-Modelle.

Vor gut zehn Jahren verriet Tesla Motors den ersten Teil seines Masterplans. Nämlich:

  • die Produktion eines Sportwagen mit Elektroantrieb,
  • die Produktion eines günstigeren Autos mit E-Antrieb,
  • die Produktion eines noch günstigeren Autos mit E-Antrieb,
  • außerdem die Bereitstellung von Ökostrom.

Diesen ersten Teil hat Tesla erfüllt. Zuerst brachten die Kalifornier den Tesla Roadster auf den Markt. Danach folgten Tesla Model S und Tesla Model X. Der Tesla Model 3 (Bild) stellt das nächste Kapitel. Auch die Sache mit dem Ökostrom steht, Stichwort Tesla Supercharger.

Zehn Jahre später: Tesla Masterplan Teil II

Nun stellte das Elektroauto-Startup auf seinem hauseigenen Tesla-Blog Teil II seines Masterplans vor. So wollen sich die Amis für die Zukunft aufstellen:

  • Produktion von Solardächern samt Energiespeicherung,
  • weitere Elektroautos in allen wichtigen Fahrzeugklassen,
  • Entwicklung von autonomen Elektroautos,
  • Möglichkeit für Kunden, mit dem eigenen Auto Geld zu verdienen.

Interessant ist natürlich, welche Segmente Tesla noch erobern will. So plant das Startup beispielsweise einen Lkw und einen Bus mit Elektroantrieb. Allerdings seien diese Modelle noch in einem ganz „frühen Entwicklungsstadium“ und daher frühestens 2017 vorgestellt. Termin zur Serie: unbekannt. Im Fokus stehen nämlich vorerst weitere Elektroautos wie ein kompakter SUV, ein Kleintransporter und ein Pickup. Auch von einer Neuauflage des Tesla Roadster war zuletzt die Rede.

Autonome Teslas für Carsharing & Geld verdienen

Ebenfalls interessant ist das Carsharing-Konzept, das Tesla vorschwebt. Gedacht sind nämlich autonome Teslas, die gerade vom Eigentümer nicht gebraucht werden und so quasi in selbstfahrender Manier zu Carsharing-Kunden stromern. So wiederum ihrem Besitzer Geld verdienen, schließlich sind Autos nicht billig und kosten auch einiges im Unterhalt. Unter dem neuen Tesla Model 3 - Serie ab 2017 - wird Tesla übrigens kein Fahrzeug anbieten. Der Kompakte stellt künftig das Tesla-Einstiegsmodell.

Außerdem wird Tesla Motors trotz Kritik mit dem Solar-Startup SolarCity fusionieren. An beiden Unternehmen ist Elon Musk beteiligt. Laut Musk erfolge die Fusion jedoch nicht wegen seinen jeweiligen Beteiligungen, sondern weil man Elektroautos, Solarenergie und Speichersysteme aus einer Hand anbieten möchte. Beim autonomen Fahren will Musk ebenfalls nicht zurückstecken, obwohl es vor einigen Wochen zu einem tödlichen Unfall kam. Im Gegenteil sollen irgendwann alle Teslas autonom fahren können. Eingeschlossen Bus und Lkw.

Bild: Tesla Motors


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 9 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!