News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Umweltbonus: 3.027 Anträge auf Elektroauto-Förderung

BMW i3 94 Ah/33 kWh 2016

Es kristallisiert sich immer mehr heraus: Der Umweltbonus ist ein Schuss in den berühmten Ofen. Laut einer neuen Zwischenbilanz der BAFA wurden bis zum 1. September 2016 genau 3.027 Anträge auf Förderung gestellt.

Genau 3.027 Anträge auf Förderung eines Elektroautos nennt die BAFA in ihrer neuesten Zwischenbilanz zum 1. September. Also zwei Monate nach dem offiziellen Start am 2. Juli 2016. Erfolg dürfte anders ausschauen. Die BAFA verrät freundlicherweise weitere Zahlen, denn bekanntlich versteht die deutsche Politik unter „Elektroautos“ auch Fahrzeuge mit Plug-in-Hybrid, deren elektrische Reichweite relativ begrenzt ist. Geht es nach der Bauart, liegen immerhin echte Stromer vorn. Hier alle Rankings und Zahlen.

Anträge auf Elektroautos Förderung 1. September

  • Batterieelektroautos: 1.973
  • Plug-in-Hybridautos: 1.054
  • Gesamt: 3.027

Die meisten Anträge entfallen auf Privatpersonen:

  1. Privatperson: 1.789
  2. Unternehmen: 1.204
  3. Körperschaft: 16
  4. Verein: 5
  5. Kommunaler Betrieb: 12
  6. Kommunaler Zweckverband: 1

Anträge Umweltbonus nach Modellen GESAMT

Bei den Modellen liegen zwei reine Elektroautos (BEV) von Renault und BMW in Führung, der erste Plug-in (PHEV) folgt mit dem BMW 225xe auf Platz drei.

  1. Renault Zoe: 671 (BEV)
  2. BMW i3: 559 (BEV)
  3. BMW 225xe: 295 (PHEV)
  4. Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid: 210 (PHEV)
  5. Audi A3 e-tron: 167 (PHEV)
  6. Kia Soul EV: 135 (BEV)
  7. Nissan Leaf: 131 (BEV)
  8. VW Golf GTE: 108 (PHEV)
  9. Peugeot iOn: 78 (BEV)
  10. VW e-Golf: 75 (BEV)
  11. Citroën C-Zero: 74 (BEV)
  12. Mercedes-Benz B 250e: 71 (BEV)
  13. VW Passat GTE: 69 (PHEV)
  14. BMW 330e: 63 (PHEV)
  15. Nissan e-NV200: 57 (BEV)
  16. Mercedes-Benz C 350e: 50 (PHEV)
  17. Volvo V60 Plug-in-Hybrid: 42 (PHEV)
  18. Renault Kangoo ZE: 38 (BEV)
  19. Toyota Prius PHV: 36 (PHEV)
  20. VW e-up: 32 (BEV)
  21. Citroën Berlingo Electric: 16 (BEV)
  22. Peugeot Partner Electric: 14 (BEV)
  23. Mitsubishi i-MiEV (EV): 11 (BEV)
  24. smart electric drive: 9 (BEV)
  25. Mercedes-Benz E 350e: 9 (PHEV)
  26. Ford Focus Electric: 2 (BEV)

Anträge Umweltbonus Batterieelektroautos

Geht es allein nach Elektroautos liegen ebenfalls Renault (Zoe) und BMW (i3) vorn, sogar recht deutlich.

  1. Renault Zoe: 671
  2. BMW i3: 559
  3. Kia Soul EV: 135
  4. Nissan Leaf: 131
  5. Peugeot iOn: 78
  6. VW e-Golf: 75
  7. Citroën C-Zero: 74
  8. Mercedes-Benz B 250e: 71
  9. Nissan e-NV200: 57
  10. Renault Kangoo ZE: 38
  11. VW e-up: 32
  12. Citroën Berlingo Electric: 16
  13. Peugeot Partner Electric: 14
  14. Mitsubishi i-MiEV (EV): 11
  15. smart electric drive: 9
  16. Ford Focus Electric: 2

Anträge Umweltbonus Plug-in-Hybride

Bei den Steckerhybriden führen dagegen BMW 225xe, Mitsubishi Outlander und Audi A3.

  1. BMW 225xe: 295
  2. Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid: 210
  3. Audi A3 e-tron: 167
  4. VW Golf GTE: 108
  5. VW Passat GTE: 69
  6. BMW 330e: 63
  7. Mercedes-Benz C 350e: 50
  8. Volvo V60 PHV: 42
  9. Toyota Prius Plug-in-Hybrid: 36
  10. Mercedes-Benz E 350e: 9

Anträge Umweltbonus nach Herstellern

Im Ranking der Hersteller führt wiederum BMW vor Renault und Volkswagen.

  1. BMW: 917
  2. Renault: 709
  3. Volkswagen: 284
  4. Mitsubishi: 221
  5. Nissan: 188
  6. Audi: 167
  7. Mercedes-Benz: 135
  8. Kia: 135
  9. Peugeot: 92
  10. Citroën: 90

Anträge Umweltbonus nach Bundesländern

Im Ranking der Bundesländer führt Bayern vor Baden-Württemberg und NRW (in Klammern Batterieelektroautos/Plug-in-Hybride).

  1. Bayern: 805 (560/245)
  2. Baden-Württemberg: 604 (396/208)
  3. Nordrhein-Westfalen: 507 (342/165)
  4. Niedersachsen: 269 (184/85)
  5. Hessen: 225 (147/78)
  6. Rheinland-Pfalz: 138 (74/64)
  7. Schleswig-Holstein: 88 (58/30)
  8. Sachsen: 69 (45/24)
  9. Hamburg: 57 (32/25)
  10. Berlin: 57 (25/32)
  11. Brandenburg: 51 (24/27)
  12. Sachsen-Anhalt: 43 (23/20)
  13. Thüringen: 37 (20/17)
  14. Saarland: 34 (22/12)
  15. Mecklenburg-Vorpommern: 23 (10/13)
  16. Bremen: 19 (11/8)
  17. Sonstiges (Ausland): 1 (0/1)

Bild: BMW - Quelle: bafa.de


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 9 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!