News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

E-Schwalbe: Neue Infos zum Elektro-Kultroller 2017

Das Comeback der E-Schwalbe ist längst fix. Nun aber gibt es neue Infos. Ab Sommer 2017 steht die Schwabe wieder im Handel. Dank Govecs mit Elektroantrieb. Beim Preis ist der einstige DDR-Roller allerdings weniger klein.

Govecs E-Schwalbe 2017

Der zuletzt genannte Preis für die E-Schwalbe von rund 5.000 Euro bleibt bestehen. Billig wird wird der einstige Kultroller als Stromer also nicht. Wobei Govecs zudem auf Konfiguration und Optionen verweist. Die Konfiguration wird übrigens bequem per Internet, Tablet oder Smartphone möglich sein. Online ist dieser Konfigurator allerdings noch nicht. Zur Wahl stehen jedenfalls verschiedene Farben, Design sowie Technik Features. LCD Display, LED Licht vorn und hinten, Scheibenbremsen vorn und hinten sowie Allwetterreifen sind Serie. ABS gibt es als Option.

E-Schwalbe kommt im Sommer 2017

Ausgeliefert wird die E-Schwalbe vorerst in Deutschland und Österreich sowie in die Niederlande und Italien. Weitere Euro-Staaten „werden bald folgen“. Apropos: Im Handel steht die E-Schwalbe ab dem Sommer 2017. Gebaut wird der Stromer in Polen. Genauer im Govecs Werk Wroclaw bei Breslau. Der Elektroantrieb von Bosch leistet 4,0 kW (max. 5,2 kW) und erlaubt 47 km/h Spitze. Eingestuft ist der E-Roller damit als L1E (50 ccm).

Zwei fest installierte Akkus (Li-Ion, Bosch) á 2,4 kWh erlauben bei konstant 45 km/h bis zu 100 km. Bei „sehr niedrigen Temperaturen“ reduziert sich die Reichweite laut Govecs um ca. 10 %. Kleines Aber: Der zweite Akku geht ebenfalls optional. Geladen sind beide Akkus an einer typischen Haushaltssteckdose in 1,5 Stunden zu 50 Prozent. Eine volle Ladung (100 Prozent) dauert fünf Stunden. Mit einem Akku wiegt die E-Schwalbe übrigens 120 kg. Mit zwei Akkus 138 kg.

Wo früher unter dem Sitz der Tank versteckt war, findet sich bei der E-Schwalbe ein Stauraum mit rund fünf Liter. Außerdem ein Ladekabel samt Ladegerät (1.200 Watt, Bosch). Reservierungen sind bereits für 250 Euro online unter myschwalbe.com möglich.

Bild: Govecs


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 13 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!