News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Formel E Berlin: Aus für die City - Rückkehr Tempelhof?

Am 10. Juni 2017 soll zum dritten Mal der ePrix Berlin stattfinden. Soll. Denn in der City sind die flotten Elektroautos nicht mehr willkommen. Möglich ist eine Rückkehr auf den alten Flughafen Tempelhof. Oder aber das Aus.

ePrix Berlin

Wo wird 2017 der ePrix Berlin ausgetragen? Jedenfalls nicht auf der Karl-Marx-Allee und am Straßburger Platz wie im letzten Jahr. Denn dort ist die Formel Elektroauto nicht mehr willkommen. Zumindest, was den Senat für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz angeht. Der Senat beruft sich allerdings auf Anwohner, die sich 2016 über Lärm, Staus und den Auf- und Abbau beschwerten. Immerhin: „Grundsätzlich abgesagt“ ist der ePrix Berlin 2017 (noch) nicht. Das jedenfalls betont Staatssekretär Jens-Holger Kirchner (Grüne) in der „Berliner Zeitung“.

Kirchner:
„Wir wollen die Formel E in Berlin halten.“

ePrix Berlin 2017: Wieder auf dem Tempelhof?

Kirchner will den ePrix Berlin sogar auf die nächsten fünf Jahre sichern. Trotzdem fehlt derzeit ein Standort. Denn nach wie vor gastieren im alten Flughafen Tempelhof Flüchtlinge, wegen denen das Rennen 2016 auf die Karl-Marx-Allee verlegt wurde. Mittlerweile soll sich die Situation aber „entspannt“ haben. Eine weitere Idee wäre die legendäre Avus. Doch hier kam die Absage prompt, man fürchtet ein Verkehrschaos. Ebenfalls schnell verneint wurde ein Rennen auf der Straße des 17. Juni.

Ob der ePrix Berlin 2017 auf den alten Flughafen Tempelhof zurückkehrt, soll übrigens noch diese Woche entschieden werden. Der Verkauf von Tickets wurde schon mal gestoppt. Inhaber bereits gekaufter Tickets sollen „in den nächsten Tagen“ weitere Infos erhalten. So zumindest die Aussage der Anbieter. Formel E Pilot Daniel Abt fand derweil via Twitter klare Worte für das Aus des ePrix Berlin 2017 auf der Karl-Marx-Allee.

Bild: Formula E Holdings


Extra: Alle Antworten zur Prämie

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 13 Gäste online.

Benutzer online

  • menace

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!