News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Formel E: Hamburg will ePrix in die HafenCity holen

Paukenschlag in der Formel E? Möglich. Denn nach der Absage des ePrix Berlin 2017 auf der Karl-Marx-Allee könnte das ganze Rennen wackeln. Die Hamburger würden gern einspringen und die Formel E in die HafenCity holen.

Formel E ePrix Marrakesch Marokko 2016

Der ePrix Berlin 2017 wackelt. Zumindest in der City. Eine Alternative wäre die Rückkehr zum Flughafen Tempelhof. Oder gar eine andere Stadt? Möglich, denn nun bringt sich Hamburg in Stellung. Hier scheinen die Politiker doch eher pro Formel E zu ticken. Statt Spree also Elbe? Wenn es nach der Hamburger CDU geht, sofort. Laut „Bild“ soll die Formel Elektroautos möglichst schnell in der Hansestadt um die Wette rasen. Ein Bürgerschaftsantrag ist angeblich schon gestellt. Abgestimmt wird in zwei Wochen.

ePrix Hamburg soll E-Mobilität stärken

Hinter der Idee eines ePrix Hamburg steht übrigens der Abgeordnete Dennis Thering. Seines Zeichens stellvertretender Vorsitzender der CDU Bürgerschaftsfraktion. Sowie obendrein Fachsprecher für Verkehr. Mit dem Rennen will Thering die Elektromobilität ins „Bewusstsein der Menschen“ rücken. Denn viel getan hat sich in dem Punkt bei den Hamburgern noch noch nicht. So liegt die Hansestadt beispielsweise bei der Anmeldung von Elektroautos unter dem bundesweiten Schnitt. An der Infrastruktur hapert es ebenfalls. Bis Mitte 2016 wurden nur 327 öffentliche Ladestationen installiert. Versprochen sind 600 - von Rot-Grün.

In der gleichen Weise argumentierte einst Berlin. Doch kurioserweise sind in der Hauptstadt ausgerechnet die Grünen gegen das Rennen- Zumindest in der City. Wegen Lärm und Behinderung sagte der Senat daher den ePrix Berlin 2017 am 10. Juni ab. Ob Berlin eine Alternative für den ePrix findet, ist fraglich. Zumal in Tempelhof nach wie vor Flüchtlinge gastieren. Hamburg wäre laut Thering bereit. Ein ePrix Hamburg könnte zum Beispiel in der HafenCity oder in der City Nord stattfinden. Update folgt.

Und? Für welches Rennen wären Sie? Berlin oder Hamburg?

Bild: Formula E Holdings


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Extra: Alle Antworten zur Prämie

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Neueste Kommentare

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 18 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!