News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Uniti Sweden: Vollautomatische Produktion mit Siemens

Eine „Armee von Robotern“ soll künftig den City-Stromer von Uniti Sweden bauen. Hierzu gehen die Schweden eine Partnerschaft mit Siemens ein. Genauer Siemens Nordics. Zum Herbst 2017 ist ein erster Prototyp geplant.

Uniti Sweden

Uniti Sweden ist spätestens seit Ende 2016 ein Begriff. Via Crowdfunding trieben die Schweden Kapital auf. Und zwar Kapital für die Entwicklung ihres Uniti Sweden Stromers. Ein Elektroauto im Mini-Format, das für die Stadt gedacht ist. Jetzt folgt der nächste Schritt, die „Industrie 4.0“ Fabrik. In dieser soll der smarte Zweisitzer vollautomatisch sowie nachhaltig gebaut werden. Als Partner für diese Fertigung hat Uniti nun Siemens Nordics gewonnen.

Uniti Sweden Prototyp im Herbst 2017

Mit dem Ansatz der Industrie 4.0 will Uniti jedenfalls den Prozess der Produktion vereinfachen. Außerdem den ökologischen Fußabdruck reduzieren. Wobei die Schweden gleich richtig einsteigen wollen. Schon im ersten Jahr sind 50.000 Elektroautos geplant. Ein erster Prototyp soll diesen Herbst gezeigt werden.

Die Kooperation mit System baut übrigens auf der Siemens PLM Software Suite. Diese ermöglicht die gesamte Produktion schon im Vorab virtuell zu planen. Typische Fehler zum Start einer neuen Produktion scheinen damit ausgemerzt.

Mats Friberg, CEO Siemens PLM Nordics:
„Unser PLM Portfolio wurde durch jüngste Übernahmen so perfektioniert, dass das erste Fahrzeug, das die Fertigungsstraße verlässt, direkt an den Kunden ausgeliefert werden kann, ohne großartig Tests am Fahrzeug durchführen zu müssen.“

Uniti Sweden: Alles steht auf Wachstum

Im Fall Uniti Sweden heißt das konkret, das die Produktion innerhalb von 18 Monaten startet. Erste Stromer sollen daher schon 2019 ausgeliefert werden. Und dabei spart Uniti wohl noch einiges an Geld.

Lewis Horne, CEO Uniti Sweden
„Die Partnerschaft mit Siemens ist für unsere langfristigen Pläne entscheidend, da wir jetzt nicht nur die Möglichkeit haben, ein nachhaltiges Auto zu entwickeln, sondern es auch nachhaltig und in großer Stückzahl produzieren können - schneller und mit einem deutlich geringeren Startkapital. Im Prinzip kann in unserer vollautomatisierten Produktionslinie die Beleuchtung 22 Stunden am Tag ausgeschaltet sein.“

Überhaupt scheinen die Schweden rasant zu wachsen. Laut Horne musste das Startup allein dieses Jahr zwei Mal umziehen. Dabei ist schon der nächste Umzug geplant, nämlich „in eine Produktionsstätte in Malmö oder Landskrona“. Diese soll dann aber groß genug sein, um zu bleiben.

Bild & Video: Uniti


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 10 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!