News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Hyundai Ioniq: 2.800 Bestellungen, Hälfte Elektros

Mit dem Ioniq geht Hyundai allein den alternativen Weg. Heißt: Verkauft wird der Hyundai Ioniq allein als Hybrid, Elektro sowie (demnächst) Plug-in. Der Start scheint jedenfalls gelungen: Hyundai meldet über 2.800 Bestellungen.

Hyundai Ioniq Elektro 2017

Mehr als 2.800 Bestellungen nennt Hyundai für seinen neuen Ioniq. Verkauft wird dieser vorerst als Ioniq Hybrid sowie als Ioniq Elektro. Zum Sommer folgt als dritte Idee der Ioniq Plug-in-Hybrid. Laut Hyundai kommt jedenfalls die reine Elektroversion auf rund 45 Prozent Anteil oder eben knapp die Hälfte. Konkret liegen über 1.250 Bestellungen vor. Abzüglich Umweltbonus und somit 4.000 Euro Förderung für Elektroautos startet der Hyundai Ioniq Elektro derzeit bei 29.300 Euro. Als Verbrauch des Stromers nennt der Hersteller 11,5 kWh auf 100 km bei 0 g/km CO2.

Hyundai Ioniq: Erst Hybrid, dann Elektro & Plug-in

Auf den Ioniq Hybrid gehen dagegen 1.550 Einheiten. Allerdings rollte der Hybrid auch als Erster des Ioniq Trios in den Handel. Und zwar im Oktober 2016. Der Ioniq Elektro folgte im November. Der Hyundai Ioniq Hybrid schluckt jedenfalls 3,4 bis 3,9 l/100 km kombiniert (CO2: 79 - 91 g/km) und startet bei 23.900 Euro. Aber: Der Hybrid wird nicht vom Umweltbonus gefördert, da ohne Stecker.

Markus Schrick, Chef Hyundai Motor Deutschland:
„Wir waren von Anfang an von dem innovativen Konzept des Hyundai IONIQ überzeugt. Mit diesem Modell nehmen wir eine Vorreiterrolle ein, denn der IONIQ ist das weltweit einzige Fahrzeug, das von Anfang an ausschließlich für verschiedene elektrifizierte Antriebe entwickelt wurde. Von der hohen Zahl der gegenwärtigen Bestellungen sind wir dennoch positiv überrascht. Der Erfolg bei den Kunden beweist uns, dass wir mit der konzeptionellen Ausrichtung des Hyundai IONIQ richtig liegen: fortschrittliche Technik, ausgezeichnete Fahreigenschaften, ansprechendes Design und die markentypisch sehr gute Ausstattung bereits beim Einstiegsmodell.“

Für den kommenden Ioniq Plug-in-Hybrid nennt Hyundai übrigens 1,1 l/100 km bei 26 g/km CO2. Dank einem 8,9 kWh großen Akku schafft der Steckerhybrid bis zu 63 km rein elektrisch. Preise zur dritten Version des Hyundai Ioniq sind bis dato aber noch keine bekannt.

Bild: Hyundai


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 15 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!