News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Gläserne Manufaktur: Erster VW e-Golf aus Dresden

Der Erste und zwar der allererste VW e-Golf aus Dresden ist vom Band gerollt. Ab sofort soll die Gläserne Manufaktur 35 Stromer bauen - pro Tag. Hierfür investierte Volkswagen 20 Millionen Euro in den Umbau.

VW e-Golf Gläserne Manufaktur Dresden

Früher der VW Phaeton - der seit Anfang 2016 endgültig eingestellt ist -, heute Elektroautos. Die Rede ist von der Gläsernen Manufaktur in Dresden. Dort rollte gestern der erste VW e-Golf vom Band. Nach sechs Monaten Umbau und 20 Millionen Euro Investition. Nebenbei weihte Volkswagen direkt vor der Manufaktur eine solarbetriebene e-Mobility Tankstelle ein, die vorerst als leistungsstärkste öffentliche Ladestation in ganz Dresden gilt. Vier Elektroautos können hier zeitgleich laden - zwei Mal mit 50 kW, zwei Mal mit 43 kW -, für ein Jahr übrigens kostenlos. Die Energie erzeugen sechs jeweils 22 m² große Solarpanele. Überschüssige Energie fließt in eine 130 kWh große Batterie bzw. direkt ins Werksnetz.

Lars Dittert, (neuer) Standortleiter:
„Der heutige Tag ist ein wichtiger Meilenstein für die Gläserne Manufaktur auf dem Weg zum ‚Center of Future Mobility‘. Es ist aber vor allem ein guter Tag für unsere Mitarbeiter, für die Landeshauptstadt Dresden und für den Freistaat Sachsen: Für Volkswagen beginnt jetzt in Dresden das Zeitalter der Elektromobilität.“

Gläserne Manufaktur baut Elektroautos

Beschäftigt sind in der Gläsernen Manufaktur zunächst 250 bis 300 Mitarbeiter. Früher waren es rund doppelt so viele. Gearbeitet wird im Einschicht-Betrieb. Künftig aber soll die E-Mobilität zum Markenzeichen von VW werden, somit mehr Elektroautos produziert werden. 2020 will VW schließlich die „große Elektro-Offensive“ starten.

Thomas Aehlig, Betriebsratsvorsitzender Dresden:
„Wir freuen uns sehr, dass in der Gläsernen Manufaktur wieder gefertigt wird – noch dazu ein Elektro-Fahrzeug, dass die Mobilität der Zukunft beschreibt. Mit Blick auf die Rückkehr der Mitarbeiter betonte er: „Es ist gut, das ein erster Teil der Mitarbeiter wieder in Dresden arbeitet. Wir erwarten, dass noch weitere Schritte folgen.“

Künftig wird die Gläserne Manufaktur in Dresden außerdem zum Auslieferungsort der (E)Modelle VW e-up, VW Golf GTE sowie VW Passat GTE.

Bild & Video: Volkswagen


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 11 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!