News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

TUM aCar: Lasten-Stromer für Afrika debütiert auf IAA

Ein Lasten-Stromer für Afrika? Eben den zeigt die Technische Uni München (TUM) im Herbst auf der IAA 2017. Konkrete Daten zum aCar rückt die TUM aber leider noch keine raus. Dafür gibt es schon ein paar andere Infos.

TUM aCar IAA 2017

Die TUM zeigt auf der IAA 2017 (14 bis 24. Sept.) als Premiere das aCar. Das Fahrzeug entpuppt sich als Lasten-Stromer, der für „Menschen in ländlichen Gebieten ohne Infrastruktur entwickelt“ ist. Mehr noch: aCar ist zusammen mit Partner in Afrika entstanden und eben für Afrika bzw. ähnliche Gegenden gedacht. Daher ist aCar für schwieriges Gelände ausgelegt und dient vor allem dem Transport von Menschen und Gütern.

aCar: Solar-Stromer für’s Gelände

Dank einem modularen Aufbau taugt aCar zudem für zusätzliche Funktionen. Zum Beispiel für Hilfe in der Landwirtschaft, aber auch für die medizinische Grundversorgung oder gar Energieversorgung. aCar ist so konzipiert, dass es auch vor Ort gebaut werden kann. So will die TUM die lokale Wirtschaft stützen.

Zum Elektroantrieb selbst verrät die TUM noch nichts. Bekannt ist allerdings, dass der Stromer mit Solarstrom zu laden ist. So ist der Einsatz in Gebieten ohne Infrastruktur sowie zur Energieversorgung geklärt. Mehr Infos dürfte es auf der IAA 2017 geben. Premiere feiert aCar bereits am 13. September um 14:25 Uhr. Und zwar in Halle 4.1, Stand A11.

Bild: TU München


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 14 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!