News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Opel Ampera-e: "Keine weiteren Reservierungen"

Er galt einst als Hoffnungsträger der deutschen Stromer. Doch der Opel Ampera-e scheint mehr und mehr zum Fiasko zu werden. Wegen der „hohen Nachfrage“ sind nun die Reservierungen gestoppt. Weil zu wenig Modelle gebaut werden.

Opel Ampera-e

Wegen der „hohen Nachfrage“ nimmt Opel „zur Zeit keine weiteren Reservierungen“ für den Ampera-e an. Wann der Stromer wieder zu reservieren ist, lässt Opel ebenfalls offen. Der Grund für den Reservierungs-Stopp ist dagegen simpel. Es werden schlicht zu wenig Einheiten gebaut. Opel kann man hier aber keine Schuld geben. Denn da der Opel Ampera-e auf dem Chevrolet Bolt basiert, erfolgt die Produktion in den USA.

Opel Ampera-e kann nicht geliefert werden

Das Problem: GM stellt für den europäischen Markt nur wenige Modelle parat. Für Deutschland sind zum Beispiel gerade mal ein paar hundert Elektroautos gedacht. Und zwar für 2017 und wohl auch 2018. Davon ab gehen die meisten dieser Stromer an Flotten- und Gewerbekunden. Außerdem ist der Ampera-e nur bei einer Handvoll Händler zu bestellen ist. Privatkäufer haben daher kaum eine Chance. Zumal wegen Lieferschwierigkeiten ohnehin mit langen Wartezeiten zu rechnen ist.

Die Krux: Die Produktion des Chevrolet Bolt ist seitens GM derweil bis August gestoppt. Offiziell wegen sinkender Verkaufszahlen. Allerdings nicht vom Bolt, sondern vom Chevrolet Sonic. Dieser wird zusammen mit dem Bolt gebaut. Inoffiziell gibt es jedoch Gerüchte, nach welchen sich der Bolt doch nicht so gut verkauft wie erhofft. Dafür den Opel Ampera-e zu bauen, geht aber auch nicht. Denn der Opel verlangt einige spezifische Teile. Eben die könnten Zulieferer nicht schnell genug in größerer Menge liefern.

Mit dem Verkauf Opels an PSA dürfte das Dilemma übrigens kaum besser werden. Zwar darf PSA den Opel Ampera-e unter Lizenz weiter verkaufen. Ob GM aber plötzlich mehr Einheiten baut als aktuell, ist fraglich.

Bild: Opel / General Motors - Quelle: opel.de


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 14 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!