News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Mercedes Concept EQA: Kompaktstromer feiert Premiere

Wie versprochen stellt Daimler auf der 67. IAA 2017 (bis 24. Sept.) eine kompakte EQ-Studie vor. Getauft auf den Namen Mercedes Concept EQA zeigt der Stromer einen eigenwilligen Look und leistet 200 kW bzw. 272 Elektro-PS.

Mercedes Concept EQA IAA 2017

Der Vorhang ist gefallen, der Mercedes EQA bzw. Mercedes Concept EQA enthüllt. Der „Elektro-Athlet“ (O-Ton Daimler) setzt auf gleich zwei E-Motoren auf Vorder- und Hinterachse und folgt dem Vorboten Mercedes Concept EQ von Paris 2016. Statt SUV setzt der EQA jedoch auf das Kompaktsegment.

Daimler-Chef Dr. Dieter Zetsche:

„Mit dem Mercedes-Benz Concept EQA nimmt unsere Elektro-Offensive weiter an Fahrt auf: Bis 2022 wird Mercedes-Benz Cars mehr als zehn vollelektrische Fahrzeuge auf dem Markt haben.“

Mercedes EQA: 200 kW Leistung, eigenwillige Optik

Der Elektroantrieb leistet wie erwähnt 200 kW bzw. 272 PS. Außerdem über 500 Nm. Damit rennt der Mercedes Concept EQA in rund fünf Sekunden von null auf 100 km/h. Obendrein bietet der Allrader zwei Fahrmodi: Sport sowie Sport Plus. Die Modi sorgen für eine unterschiedliche Verteilung der Momente zwischen Front und Heck. Welcher Modus aktuell gewählt ist, zeigt der virtuelle Grill des EQA an. Im Modus „Sport“ zeigt die Black Panel Fläche einen glimmenden Flügel in Blau. Im Modus „Sport Plus“ dagegen vertikale Streben in Rot.

Der von der Daimler-Tochter Deutsche Accumotive bezogene Akku (Li-Ion) erlaubt eine modulare Bauweise. Die Kapazität des Showcars beträgt 60 kWh, womit eine Reichweite von rund 400 km ermöglicht ist. Zu laden ist der Akku via Wallbox oder Induktion (kabellos) sowie per Schnelllader. Im letzten Fall reichen weniger als zehn Minuten für 100 km.

Die Maße des Mercedes Concept EQA nennt Daimler schließlich mit 4.285 mm Länge, 1.810 mm Breite und 1.428 mm Höhe. Dazu gibt es 2.729 mm Radstand. Ob und wann der Mercedes EQA in Serie geht, ist offen. Den ersten EQ-Stromer stellt 2019 der EQC, der auf der Pariser EQ-Studie basiert.

Bild & Video: Daimler


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 16 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!