News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Audi Elaine: Autonome Version des e-tron Sportback

In Shanghai debütierte der Stromer als e-tron Sportback, nun wird daraus der Audi Elaine. Beim Elektroantrieb bleibt es, neu aber ist das autonome Fahren auf Level 4. 2019 soll die Produktion starten - sicher weniger autonom.

Audi Elaine IAA 2017

Rückblick Shanghai 2016: Audi zeigt den e-tron Sportback. Dieser soll nach dem Audi e-tron als zweiter Stromer der Bayern 2019 in die Produktion gehen. Auf der 67. IAA 2017 (bis 24. Sept.) ist der Audi e-tron Sportback erneut dabei. Allerdings unter neuem Namen: Audi Elaine. Das Design ist das gleiche wie in Paris. 23 Zoll große Räder, 4,90 m Länge bei 1,98 m Breite sowie 1,53 m Höhe. Der Radstand von 2,93 m liegt auf dem Niveau des Audi A7 (2,91 m). Die Technik ist aber deutlich weiter.

Audi Elaine: Vier Einzelsitze, helles Interieur

Das Interieur ist hell und bietet auf vier Einzelsitzen entsprechend vier Passagieren Platz. Dazu gibt es großflächige Touchscreens unter dem Zentraldisplay, an der Mittelkonsole und in den Türverkleidungen sowie eine scheinbar schwebende Mittelkonsole. Außen zeigt der Audi Elaine wieder digital gesteuerte LED-Matrix Einheiten an Front wie Heck, die laut Hersteller eine „exzellente Lichtausbeute“ bieten. Winzige Projektoren setzen zudem Zeichen auf den Asphalt und machen aus dem Licht so einen Kommunikationskanal. Zum Beispiel zum Anzeigen des Fahrmodus, denn die Studie kann autonom auf Level 4 fahren.

Dafür sorgt Audi AI und eine deutlich weiter entwickelte zFAS Steuereinheit mit mehr Rechenleistung und verfeinerter Sensorik. Dadurch kann der Audi Elain unter anderem einen Autobahnpilot bieten. Und zwar bei über 60 bis 130 km/h. In den meisten Ländern ist ohnehin nicht mehr Tempo erlaubt. Zudem kann der Audi Elaine automatisch die Spur wechseln. Etwa zum Überholen. Dazu spendiert Audi weitere Assistenten für den Fahrbetrieb. Im Fazit spart das autonome Fahren laut Audi Zeit und bietet zudem mehr Komfort. Zumal die Passagiere via Internet jede Art von Infotainment genießen.

In speziellen „Audi AI Zones“ ist ein Audi künftig sogar komplett autark unterwegs. Hierzu parkt der Fahrer seinen Wagen in einer „Übernahme-Zone“. Von dort fährt das Fahrzeug dann autonom in Parkhaus samt Waschanlage, Tankstelle oder Ladesäule. Zum gewünschten Zeitpunkt steht der Wagen wieder in der Übernahme-Zone. Der Fahrer kann alles via App verfolgen. Dafür hat Audi ein neues Bedienkonzept namens PIA kreiert, dass Daten vom Auto, Staumeldungen, Verkehr und andere Infos auswertet. Ebenso wie das Verhaltensmuster des Fahrers. Anhand dieser Erkenntnisse schlägt PIA Klima, Musik, Route oder Zwischenstopps und Restaurants vor.

Audi Elaine Concept: 320 kW, 95 kWh, 500 km

Das alles dürfte aber noch ein paar Jahre von der Serie entfernt sein. Der Elektroantrieb dagegen weniger. Laut Audi ist dem Elaine eine Konfiguration verbaut, die in künftigen Elektroautos zum Einsatz kommt. Ein E-Motor wirkt auf die Vorderachse, zwei auf die Hinterachse. Zusammen ergeben die Motoren schließlich Allrad. Außerdem 320 kW (435 PS) Leistung - wie in der Shanghai-Studie Audi e-tron Sportback.

Beim Boosten sind sogar 370 kW bzw. 503 PS möglich. So schafft der Audi Elaine den Spurt von null auf Tempo 100 in nur 4,5 Sekunden. Ein Akku mit 95 kWh gewährt außerdem eine Reichweite von mehr als 500 km laut NEFZ. Zu laden ist die Batterie via Schnelllader und 150 kW sowie dem induktiven Audi Wireless Charging System.

Neben dem Elaine parkt Audi auf der IAA 2017 übrigens die Studie Aicon mit autonomer Technologie nach Level 5.

Bild & Video: Audi


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 15 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!