News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Green-Motors.DE 17/38: IAA 2017, e.GO, Ampera-e

Schon wieder Freitag, schon wieder Wochenende - schon wieder unser Rückblick. Wie schon letzte Woche stand auch die Woche 38 ganz im Zeichen der IAA 2017. Daneben gab es aber auch News von e.GO Mobile und Opel.

Chery Exeed TX IAA 2017

Die IAA 2017 ist quasi auf der Zielgeraden, Sonntag (24. Sept.) ist wieder Schluss. Doch keine Bange, Green-Motors.DE wird auch nächste Woche noch ein paar Neuheiten näher vorstellen. Und für alle, die es kompakt möchten: Hier unsere Übersicht der IAA 2017 mit zig alternativen Premieren und Studien von VW, Audi, Renault, Mercedes, Opel und Co.

IAA 2017: Premieren von Chery und VW

Mitunter tummeln sich auf der IAA sogar Exoten. Zum Beispiel Chery, ein Ableger von Great Wall aus China. In Frankfurt zeigt Chery seinen SUV Exeed TX (Bild oben). Der soll allein alternativ zu kaufen sein. Und zwar als Plug-in, Hybrid und EV. Übrigens auch (und vor allem) in Europa.

VW I.D. Crozz IAA 2017

Ebenfalls in Frankfurt zeigt VW seinen aufgefrischten I.D. Crozz. Front wie Heck sind überarbeitet, ebenso der Innenraum. Ganz neu ist zudem ein Sprachassistent, der quasi auf Kommando die Türen öffnet und schließt. 2020 soll der Crossover im Autohaus stehen.

IAA 2017: Audi zeigt zwei autonome Studie

In der gleichen Halle (3.0) parkt wenig überraschend Ableger Audi seine IAA Exponate. Konkret haben die Ingolstädter zwei autonome E-Studien dabei. Nummer eins stellt der Audi Elaine, der auf Level 4 selbst fahren kann. Das Design ist dagegen bekannt - und stammt von der Shanghai Studie e-tron Sportback.

Audi Aicon IAA 2017

Die zweite Studie (Bild) ist der Audi Aicon. Der fährt autonom auf Level 5, also komplett allein. Pedale und Lenkrad gibt es in dem Stromer daher keine. Ebenso wie überhaupt irgendwelche Anzeigen zur Fahrt. Stattdessen soll der Passagier „abschalten“ und eine bunte Vielfalt von Entertainment und Infotainment frönen.

IAA 2017: Mercedes, Renault und Opel

Konkurrent Mercedes setzt dagegen auf die Brennstoffzelle. Wie versprochen zeigt Mercedes auf der IAA die Vorserie des GLC F-Cell. Der schafft knapp 490 km, wobei dem SUV noch ein Akku verbaut ist. Preise und einen Termin zum Marktstart gibt es leider noch nicht. Angeblich soll es aber noch 2017 so weit sein.

Mercedes GLC F-Cell Vorserie IAA 2017

Renault zeigt derweil seine Studie Symbioz, die ebenfalls autonom stromern kann. Via Heckantrieb stehen obendrein satte 500 kW bzw. 680 PS parat. Ein Haus gibt es zum Symbioz ebenfalls dazu. Opel ist da deutlich konventioneller und präsentiert auf der IAA seinen neuen Grandland X. Der SUV soll den ersten Plug-in-Hybrid der Marke stellen.

e.GO Life Stromer in drei Versionen

Apropos Opel. Um den neuen Stromer Ampera-e gibt es schon wieder üble Gerüchte. Oder vielmehr eine These - die das endgültige Aus des Elektroautos betrifft. Ganz abwegig scheint der Gedanke tatsächlich nicht. Schließlich ist der Ampera-e aktuell nicht zu reservieren. Geschweige denn zu kaufen. Auf der IAA allerdings macht ein Manager Mut.

e.GO Life 2017

Gute New gibt es dafür vom Startup e.GO Mobile. Zum kleinen Life liegen bereits 1.200 Vorbestellungen vor. Allerdings auch leise Kritik, weswegen e.GO nachbessert. So startet der e-Go Life zum Sommer 2018 in drei Versionen. Mit mehr oder weniger Power sowie mehr weniger Akku.

Green-Motors.DE wünscht ein herbstliches Wochenende.

PS: Sind Sie bei Twitter oder Facebook? Dann folgen Sie uns, werden Sie Green-Motors.DE Fan!

Bilder: Chery International, Volkswagen, Audi, Daimler, e.GO Mobile AG


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 15 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!