News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Norwegen: Mercedes EQC & Jaguar i-Pace vorbestellbar

2019 bzw. sogar schon 2018 rollen Mercedes EQC und Jaguar i-Pace in den Handel. Im „Stromer-Land“ Norwegen scheint mal wieder alles schneller zu gehen. Denn dort sind die zwei Elektroautos schon (vor)bestellbar.

Mercedes EQC

Norwegen stromert einmal mehr voran. Schon seit zwei Wochen können die Nordländer sowohl den Mercedes EQC (Bild oben) wie auch den Jaguar i-Pace (Bild unten) reservieren. Die Anzahlung beträgt laut electrive.net in Berufung auf norwegische Blogs bzw. die Importeure für den EQC 20.019 norwegische Kronen (rund 2.000 Euro), für den i-Pace dagegen 10.000 Kronen (rund 1.000 Euro). Obwohl es noch keine großen Infos besonders zum EQC gibt, lagen nach nur einer halben Stunde nach Start der Reservierung bereits 1.000 Vorbestellungen für den Mercedes-Stromer vor. Auch der i-Pace kam recht flott auf rund 850 Vorbestellungen.

Norwegen: Autobauer ohne Einfluss

Der Start in Norwegen überrascht hingegen weniger. Die neuen Elektroautos Opel Ampera-e und Audi e-tron waren ebenfalls zuerst in Norwegen zu reservieren. Für den Audi e-tron sind angeblich schon 2.500 Vorbestellungen eingegangen. Allerdings haben die Hersteller wohl kaum oder sogar gar keinen Einfluss auf das Geschehen in Norwegen. Denn die Aktionen gingen generell von den Importeuren bzw. Töchtern aus.

Jaguar i-Pace 2018

Bilder: Daimler, Jaguar Land Rover - Quelle: electrive.net


Werbung

Girokonto für null Euro

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 5 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de