News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Borgward BXi7 2019: Antrieb, Akku, Reichweite, Marktstart

Neu ist die Meldung nicht: Mit dem BXi7 bringt Borgward einen Elektro-SUV auf den Markt. Den Start 2018 macht der SUV noch konventionell, der Borgward BXi7 2019 folgt ein Jahr später. Erste Daten zu Akku und Reichweite.

Borgward BX7

Endlich: Es gibt erste Infos zu Borgwards ersten Stromer. Das Debüt des BXi7 ist für 2019 angepeilt, kurz darauf dürfte der Chinese mit deutschen Wurzeln zum Händler rollen. Das konventionelle Modell mit Benziner (Bild) steht dann sogar schon ein Jahr im Autohaus. Start für dieses ist noch im ersten Halbjahr 2018. Also bis spätestens Juni. Die nötige Typgenehmigung ist bereits seit 2017 vorhanden. Die Endmontage - im Fachjargon Cmpeltey Knocked Down oder kurz CKD - erfolgt in der früheren Borgward-Heimat Bremen. Die fertigen Teile kommen indes aus China, wo Borgward nahe Peking seit 2016 Autos baut. Zu 95 Prozent automatisiert.

Borgward BXi7 2019: 270 Elektro-Pferde

Der Elektroantrieb des Borgward BXi7 2019 soll jedenfalls 270 Pferde (198 kW) liefern. Zum Vergleich: Der Benziner BX7 kommt via Turbo und zwei Liter Hub auf 224 PS. Allerdings besteht der E-Antrieb aus gleich zwei E-Motoren. Einer wirkt auf die Vorder-, der zweite auf die Hinterräder. Beide Motoren sind einzeln steuerbar und verteilen ihre Momente je nach Situation und Untergrund zwischen Vorder- und Hinterachse. Der variable Allrad verspricht somit optimale Traktion und Stabilität in Kurven. Die Spitzendrehzahl liegt neuen Infos zufolge bei 390 Nm. Der Sprint von null auf Tempo 100 ist in 7,9 Sekunden geschafft. Die Leistung steht übrigens in zwei Modi zur Wahl: Standard und Sport. Als Spitze gelten 195 km/h.

Borgward BXi7: 50 kWh für rund 300 km

Der Akku wiederum ist im Unterboden zwischen den Achsen des SUV verbaut. Auch, weil der Borgward BX7 von Anfang an als Elektroauto gedacht war. Entsprechend soll der Kofferraum des Elektroautos fast das gleiche Volumen bieten wie der Benziner. Konkrete Daten hierzu liegen aber noch nicht vor.

Chef Ulrich Walker (ehemals Daimler):

„Unser Fokus liegt auf der E-Mobilität.“

Dafür zum Akku. Dieser kommt auf eine Kapazität von 50 kWh und soll bei -30 bis +55 Grad Celsius funktionieren. Als Reichweite gelten neuerdings 375 km. Ob nach NEFZ oder WLTP, unklar. Ebenfalls unklar ist die Lade- und Steckertechnik für den hiesigen Markt. Das Laden ist angeblich mit bis zu 6,8 kW möglich. Via Schnelllader soll der Akku sogar in 45 Minuten zu 80 Prozent neu geladen sein.

Borgward BXi7 2019: Preise noch offen

Im Gegensatz zum BX7 mit Benziner sind im Borgward BXi7 2019 volldigitale Instrumente verbaut. Diese sind außerdem je nach Wunsch des Fahrers personalisierbar. Smartphones bzw. iPhones sind via Apple CarPlay einbindbar. Android Auto dürfte wohl ebenfalls an Bord sein. Vom einst geplanten Plug-in-Hybrid ist dagegen nichts mehr zu hören. Auch die Preise sind noch offen. Für den Benziner ebenso wie für den Stromer.

Laut Chefentwickler Philipp Schmitt (zuvor Mercedes) kostet die Kilowattstunde derzeit um die 200 Euro. Bei 130 Euro pro kWh könnte Borgward den Stromer auf dem Preisniveau eines Verbrenners anbieten. Es dürfe also spannend sein, wenn (spätestens) 2019 Preise genannt werden.

Spannend ist außerdem die Frage der Garantie. In China gewährt Borgward diese auf Lebenszeit. Damit setzte Borgward die Konkurrenz böse unter Druck. So böse, das zum Beispiel Fords Edelmarke Lincoln mit einer ähnlichen Garantie nachzog. Nach dem BX7 Schrägstrich BXi7 sind jedenfalls schon weitere Modelle geplant. Und zwar die kleineren SUV BX5 und BX6. Außerdem ein BX3. Ob die 2017er Studie Isabella in Serie geht, ist hingegen offen.

Technische Daten Borgward BXi7 2019

  • Motor: 2 E-Motoren (vorn und hinten)
  • Antrieb: variabler Allrad
  • Leistung: 198 kW/270 PS
  • Drehmoment: 390 Nm
  • Antrieb: variabler Allrad
  • Kapazität Akku: 50 kWh
  • Reichweite: 375 km
  • Landen per Schnelllader: 80 % in 45 min.
  • Preis: noch nicht bekannt

Bild: Borgward - Quelle: auto-motor-und-sport.de & focus.de, auto-medienportal.net (Update)

erste Version: 19.03.2018, Update: 17.05.2018


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 51 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!