Werbung

Werbung

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 11 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.com

Startseite

BMW: Karbon-Karosserien sollen billiger werden

2013 Schrägstrich 2014 will der Münchner Premiumhersteller zwei alternative Autos auf den Markt bringen, die allerdings kaum billig sein dürften - auch wegen ihrer Karbon-Karosserien...

Tatsächlich dürften weder der Kleinwagen i3 noch der Sportwagen i8 zur Markteinführung anno 2013/2014 alles andere als preiswert ausfallen, was nicht nur am Konzept Elektroantrieb beziehungsweise Hybridantrieb liegt. Die Karosserien aus Karbon - auch wenn deutlich steifer und ergo sicherer - gelten wie die Antriebe als Preistreiber.

Zum (Kosten)Vergleich: Ein Kilo Stahl kostet im Automobilbau bis zu fünf Euro, ein Kilo Aluminium schon bis zu 20 Euro, ein Kilo Karbon schließlich sogar bis zu 80 Euro - und gegenüber Stahl somit das 16fache. Laut der „WirtschaftsWoche“ arbeitet BMW allerdings längst daran, Karbon „zu konkurrenzfähigen Kosten“ herzustellen, schon 2015 wollen die Münchner auf dem Niveau vom Aluminium-Preis produzieren können, womit BMW i3 und BMW i8 deutlich preiswerter ausfallen dürften als heute noch vermutet wird.

Die ersten Modelle der i-Generation sollten hingegen noch recht preisintensiv sein, 2013 startet in Leipzig die Produktion des kleinen i3, 2014 schließlich der Hybrid-Sportler i8. Trotz (zumindest anfangs) wohl eher hohem Preis kalkulieren die Bajuwaren beim BMW i3 2013/2014 mit immerhin fünfstelligen Absatzzahlen, wenn auch nur im „niedrigen“ Bereich.

BMW i3 und BMW i8
BMW i3 und i8: 2013/2014 kommen die ersten i-Modelle (© BMW)


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Werbung

Green-Motors.de Porträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 2.200 Seiten (Stand 03/2014) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Neueste Kommentare

Green Partner

MotorMaxime.de
100 Prozent Ökostrom