News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

ANZEIGE

Tesla Model S

Mit dem Model S stellte der junge kalifornische Autobauer Tesla im März 2009 nach seinem Roadster ein zweites Modell vor. Gezeichnet ist der Tesla Model S von Franz von Holzhausen, der zuvor bereits für Mazda, General Motors oder Volkswagen als Designer tätig war.

Tesla Model S

Angesiedelt ist der Tesla Model S im Gegensatz zu mancher „elektrischer“ Konkurrenz nicht im Kompakt- oder gar Kleinstwagensegment, sondern in der Oberen Mittelklasse. Tatsächlich ist der Tesla Model S der erste Sedan (Stufenheck-Limousine) der Premiumklasse mit alternativen Elektroantrieb, wobei der Tesla Model S auch noch als 5+2-Sitzer und somit für sieben Personen ausgelegt ist.

Tesla Model S: Entwicklung seit 2008
Die Entwicklung des Tesla Model S startete bereits 2008, ein Jahr später stellten die US-Amerikaner einen ersten Prototypen vor. Beim Elektroantrieb greift Tesla auf die Technik des Tesla Roadster zurück: Wie beim Sportwagen kommen im Tesla Model S gewöhnliche Laptops-Akkus (Lithium-Ion) zum Einsatz, genauer über 8.000 Stück - im Roadster sind hingegen „nur“ 6.831 solcher Akkus verbaut.

Tesla Model S

Installiert unter dem Fahrzeugboden garantieren die Akkus dem Tesla Model S nicht nur einen tiefen Schwerpunkt, sondern werden in drei verschieden starken Versionen (40, 60 und 85 kWh) angeboten. Die Reichweite des Model S liegt Tesla Motors daher bei 255 bis sogar 480 Kilometer, wo andere Elektroautos wie LEAF oder i-MiEV längst mit leeren Akkus stehen würden; einzig Modelle mit Range Extender wie Opel Ampera oder Chevrolet Volt schaffen mehr Kilometer.

Model S: Leistungsdaten wie ein Sportwagen
Der eingebaute Elektromotor leistet 362 PS (270 kW) und powert den Tesla Model S dank 415 Nm Drehmoment in nur 5,6 Sekunden von null auf 60 Meilen die Stunde, was knapp 100 km/h entspricht und selbst einem Porsche oder Ferrari würdig wäre. Das Laden der Akkus scheint beim Tesla Model S ebenfalls recht zügig, die 40-kWh-Version ist per Schnellladung via 400 Volt Drehstrom in 45 Minuten von zehn auf 85 Prozent neu gefüllt, bei 230 Volt dauert es hingegen einige Stunden.

Tesla Model S

Ähnlich Renault mit seinem Elektroautos Kangoo ZE, Fluence ZE, Zoe und Twizy plant Tesla bei seinem Model S außerdem einen flotten „Akku-Tausch“, was dank des einfachen Einbaus der Batterien in nur einer Minute erfolgen soll. Der Elektromotor wurde übrigens in die Hinterachse integriert, weswegen der Tesla Model S nicht nur einen, sondern gleich zwei Kofferräume (plus den eigentlichen vorderen Motorraum) aufweist - mit zusammen mehr als eintausend Liter Ladevolumen.

Tesla Model S: Innovative Bedienung
So innovativ der alternative Elektroantrieb erscheint, so zukunftsweisend dürften einige andere Bordsysteme des Tesla Model S sein. Navi, Entertainment und diverse Funktionen des Tesla Model S werden über ein 17-Zoll-Display mit Touchscreen in der Mittelkonsole vorgenommen, in den USA soll sogar Internetzugang inklusive sein. Die Auslieferung des Tesla Model S beginnt in den Staaten 2012 (Europa Ende 2012/Anfang 2013), reserviert werden kann der Edel-Stromer für die Anzahlung von mindestens 4.000 Euro hingegen bereits seit geraumer Zeit.

Tesla Model S

Genaue Spezifikationen des Tesla Model S sind derzeit (Stand 02/2012) allerdings noch nicht bekannt, in Serie sind zumindest eine Traktionskontrolle und der Touch-Screen an Bord, optional sind Panorama-Glasdach und Kindersitze für den Tesla Model S geplant. Februar 2012 stellte Tesla Motors auf Basis des Tesla Model S schließlich den Crossover-SUV Tesla Model X vor, der 2014 in Serie gehen soll...

Tesla Model S
Tesla Model S: Premium-Sedan mit Elektropower (Bilder © Tesla)

Datenblatt: Technische Daten Tesla Model S

Fahrzeug & Maße

  • Klasse: Obere Mittelklasse, Siebensitzer
  • Karosserie: Limousine, Viertürer
  • Länge: 4.973 mm
  • Breite: 1.964 mm
  • Höhe: 1.426 mm
  • Radstand: 2.959 mm
  • Gewicht: 1.735 kg
  • Kofferraum: > 1.000 l

Motor & Antrieb

  • Motor: Elektromotor
  • Leistung: 270/362 kW/PS
  • Drehmoment: 415 Nm (0 bis 7.000 U/min)
  • Batterie: Lithium-Ionen-Akkus
  • Kapazität: 40/60/85 kWh
  • Ladezeit: 4 bis 8 h bei 230 Volt
  • Getriebe: 1-Gang-Getriebe
  • Antrieb: Heckantrieb

Fahrleistungen & Preis

  • Spitze: 209 km/h (abgeregelt)
  • 0 - 100 km/h: 5,6 s (0 bis 60 MPH, ca. 97 km/h)
  • Reichweite: 255/370/480 km
  • Preis: ab 65.740 Euro

Bilder: Tesla Motors - zuletzt aktualisiert: 17.09.2014


Extra: Alle Antworten zur Prämie

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Werbung

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Neueste Kommentare

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 17 Gäste online.

Benutzer online

  • menace

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de