News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Renault Zoe 2017: 41-kWh-Version für Paris bestätigt

Renault Zoe

Die Tage war es nur ein heißes Gerücht, jetzt ist es wohl fix. Der Renault Zoe 2017 wird in Paris mit deutlich mehr Reichweite gezeigt. Laut zweier Blogs steht der gepimpte Stromer zudem schon ab dem 1. Oktober im Verkauf.

Die Gerüchte werden wahr. Renault zeigt seinen Zoe auf dem Pariser Salon (1. bis 16. Okt.) mit einem neuen 41-kWh-Akku. Damit soll das E-Auto bis zu 400 km stromern. Laut NEFZ und somit in der Theorie. Doch selbst in der Praxis sind runde 300 km möglich. Also fast doppelt so viele wie im alten Modell mit 22 kWh. Nach NEFZ schafft dieser 240 km, in der Praxis 170 km. Der nächste Hammer folgt auf dem Fuß. Zu ordern ist der Zoe mit 41 kWh schon ab dem 1. Oktober. Ausgeliefert wird ab Januar 2017.

Mehr Reichweite verspricht mit Ausnahme von Tesla dann kein anderes E-Auto. Wobei der Akku selbst gar nicht mal größer wird. Zusammen mit Akku-Partner LG Chem konnte Renault nämlich die Energiedichte erhöhen. So bietet der neue Akku mehr Kapazität bei gleicher Größe und nur 22 kg mehr Gewicht.

Renault Zoe 2017: Mehr Akku, neue Dienste

Parallel bringt Renault zwei neue Dienste an den Start: Z.E. Trip und Z.E. Pass. Z.E. Trip nennt in ganz Europa Ladesäulen und bietet Auskunft über Kompatibilität und Verfügbarkeit der Station. Z.E. Pass stellt wieder eine Ladekarte, über die Zugang und Zahlung möglich sind. Bequem per App oder RFID-Karte.

Preise sind ebenfalls schon bekannt - für die Niederlande. Da Renault die alte 22-kWh-Version als Einstiegsversion behält, ändert sich zumindest für das Basismodell nicht allzu viel. Neu sind die Modellbezeichnungen. Aus dem alten Q210 wird der Q90. Aus dem R240 mit dem neuen E-Motor und 30 km mehr Reichweite der R90. Der Aufpreis des neuen 41-kWh-Akkus beträgt gerade mal 2.500 Euro. In den Niederlanden.

Update 30.09.2016: Mittlerweile geistert für den Zoe mit 41 kWh auch das Kürzel R400 durch die Medienwelt. Ein Upgrade des alten Akkus ist wohl für 3.500 Euro möglich.

Bild: Renault - Quelle: goingelectric.de & zoepionierin.de


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 9 Gäste online.

Benutzer online

  • menace

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!