News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

MotoE: Formel E-Pendant auf zwei Rädern in GB präsentiert

Brammo Racing 2014 MotoE

Was die Formel E auf vier Rädern ist, könnte die MotoE auf zwei werden. Wie die Formel E setzt die MotoE allein auf Elektro-Power, beim Festival of Speed in Goodwood stellte sich die neue Rennserie gerade offiziell vor.

Einen kleinen Unterschied - neben der Anzahl der Räder - zeigt die MotoE aber doch, denn im Gegensatz zur „globalen“ Formel E-Weltmeisterschaft wird die MotoE lediglich als Europameisterschaft ausgetragen. Uninteressant scheint die neue Rennserie aber trotzdem nicht, wobei die Idee der Rennmaschinen auf zwei Rädern mit alternativen Elektroantrieb zugegeben kaum neu ist, Stichwort TTXGP oder FIM ePower.

MotoE 2014: Europameisterschaft mit E-Power

Auf dem jüngsten Goodwood Festival of Speed stellte sich die neue MotoE jedenfalls gerade vor, prompt rasten zwei der künftigen Rennmaschinen das Goodwood-Bergrennen mit. Parallel haben sich die zwei ersten Teams eingetragen, wobei die alles andere als unbekannt sind. Dabei ist beispielsweise Thomas Schuricht, früher Chefingenieur von Münch Racing und so manchen sicher aus den bereits genannten (Elektro)Rennserien TTXGP und ePower geläufig. In der MotoE wird Schuricht mit seinem neuen Team Aline Racing antreten, die künftige Rennmaschine wird im August in Assen (Niederlande) beim ersten Rennen enthüllt. Schuricht fuhr übrigens eine der beiden Maschinen, die den Goodwood-Gipfel stürmten - nämlich die 2012er Weltmeister-Maschine Münch TTE.

Aline & Darvill: Zwei Teams sind bereits dabei

Neben Aline Racing gilt Darvill Racing als zweites offizielles MotoE-Team. Als Pilot wurde Chris Forster genannt, als Maschine die Brammo Empulse R (Foto oben). Darvill Racing ist vor allem vom legendären Motorradrennen auf der Isle of Man bekannt, wo die Briten seit 1940 (!) teilnehmen. Die MotoE hat obendrein schon erste Rennstrecken und Termine verraten:

  • Aussen TT Circuit/Niederlande: 8. bis 10. August 2014
  • Anglesey Circuit/Großbritannien: 15. - 17. August 2014
  • Hockenheim/Deutschland: 19. - 21. September 2014 und
  • Donington Park/Großbritannien: 26./27. September 2014

Ein fünftes Rennen für 2014 soll in Kürze folgen - wie auch hoffentlich weitere Teams -, danach scheint zumindest die Debütsaison der MotoE schon beendet. Update folgt.

Bild: Brammo


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 10 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!