News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Seat Leon LPG

Mit dem Leon LPG (Liquified Petroleum Gas) stellt die spanische VW-Tochter Seat ein Autogasmodell auf die Räder, das durchaus eine Idee ist - nicht nur allein für den umweltbewussten Fahrer, sondern ebenso für den Sparfuchs.

Tatsächlich bietet allein der deutlich günstigere Preis von Autogas gegenüber Benzin oder Diesel bereits genug Anlass, auf Autogas oder Flüssiggas umzusteigen, zumal Autogasmodelle auch weniger CO2 und andere Schadstoffe emittieren.

Seat Leon LPG: Autogas-Technik

Bei der Technik und dem Autogasantrieb setzt der Seat Leon LPG - wie übrigens auch die LPG-Geschwister Altea LPG und Altea XL LPG - auf einen 1,6-Liter-Benziner mit 102 PS (75 kW) inklusive manuellen 5-Gang-Schaltgetriebe, im Autogasmodus leistet der Motor vier Pferdestärken weniger, ergo 98 PS (72 kW). Trotzdem scheinen die reinen Daten auch mit Flüssiggas alles andere als ohne, wobei der Antrieb als bivalenter Motor ausgelegt ist und mit Autogas und Benzin befeuert werden kann.

Die Verbrauchsdaten des Seat Leon LPG gibt der Hersteller mit rund 9,5 Liter Autogas respektive 7,3 Liter Super im Benzinmodus an, selbstredend als jeweils kombinierte Werte. Bei einem Flüssiggas-Tank mit 43 Liter jedenfalls ergeben sich allein mit Autogas um die 450 Kilometer Reichweite, im Test wusste das spanische LPG-Modell auch durchaus zu glänzen.

Leon mit Autogas: LPG im Test

Tatsächlich konnte der Seat Leon LPG im Praxistest überzeugen, der Verbrauch bei konstanten 120 Stundenkilometer lag bei 9,3 Liter auf 100 Kilometer. Im kombinierten Verbrauch durch Stadt, über Land und ebenso Autobahn schluckte der kompakte Autogas-Spanier sogar nur 8,7 Liter Flüssiggas, womit der Tank für runde 500 Kilometer reichen würde.

Dank dem bivalenten Motor und der zusätzlichen Reichweite mit Benzin und weiteren 55 Litern (Super) im (Benzin)Tank und einem kombinierten Verbrauch von 7,3 Liter Super sind noch einmal 750 Kilometer machbar, womit der Seat Leon LPG insgesamt 1.200 bis 1.250 Kilometer schafft. Mit Autogas aber fährt es sich deutlich billiger, zumal bundesweit mittlerweile rund 6.000 LPG-Tankstellen parat stehen.

LPG oder Benzin: Fehlendes Temperament?

Kleines Manko am Seat Leon LPG scheint allerdings der 1,6-Liter-Motor zu sein, der im aktuellen Programm neben dem kleineren Einstiegs-Benziner mit 1,6 Litern und 85 PS (63 kW) der einzige Motor ohne Turbo ist. Letzten Endes bietet der Motor 148 Newtonmeter Drehmoment im Benzinmodus oder 144 Newtonmeter im Autogasmodus, was nicht gerade sportlich erscheint. Einmal auf Touren jedoch weiß der Seat Leon LPG doch zu begeistern...

In der Praxis verspricht der Seat Leon LPG außerdem nicht nur Mutter Natur Gutes, weil deutlich weniger Kohlendioxid, Stickoxid oder Kohlenwasserstoff emittiert werden, sondern auch dem eigenen Geldbeutel. Auf 100 Kilometer gesehen kostet der Autogasantrieb nämlich nur runde sechs Euro, mit Benzin hingegen deutlich über zehn Euro, genauer 10,50 Euro. Zusammen gerechnet sind pro 10.000 Kilometer 450 Euro an Spritkosten gespart!

Seat Leon LPG: Der Preis ist heiß

Geht es schließlich um den Preis des Seat Leon LPG ist die Version mit alternativen Flüssiggas ab der zweitgünstigsten Ausstattung „Reference“ zu haben und kostet aktuell (Mai 2011) 20.190 Euro. Von der Leistung her könnte man den 102-PS starken Leon LPG mit dem 1.2 TSI vergleichen, der auf 105 PS kommt und ab 18.390 Euro zu haben ist.

Der Aufpreis von genau 1.800 Euro zum (Turbo)Benziner mit annähernd gleicher Leistung ist somit nach 40.000 Kilometern wieder eingefahren, zumal Autogasautos wie bereits gesagt deutlich weniger Emissionen aufweisen. Neben den geringen Sprit- respektive eher Autogas-Kosten ist zudem das durchaus schnittige Design des Seat Leon LPG ein Plus, die Schaltung erscheint ebenfalls recht knackig, die Lenkung direkt, das Fahrverhalten anständig.

Ein kleines Minus hingegen bekommt der Autogasantrieb im Durchzug und fehlenden Drehmoment, wobei das für den Antrieb via Autogas ebenso gilt wie mit Benzin. Das Fahrwerk ist ebenfalls recht straff abgestimmt und damit wohl mehr für den sportlichen Fahrer geeignet...

Datenblatt: Technische Daten Seat Leon LPG

  • Klasse: Kompaktklasse
  • Karosserie: Fünftürer
  • Länge: 4.315 mm
  • Breite: 1.768 mm
  • Höhe: 1.485 mm
  • Radstand: 2.578 mm
  • Leergewicht: 1.341 kg
  • Motor: Benziner
  • Hubraum: 1,6 l, 1.595 ccm
  • Leistung: 75/102 kW/PS (Benzin), 72/09 kW/PS (LPG)
  • Drehmoment: 148 Nm (Benzin), 144 Nm (LPG)
  • Spitze: 184 km/h (Benzin), 181 km/h (LPG)
  • 0 - 100 km/h: 12,2 s (Benzin), 12,6 s (LPG)
  • Verbrauch: Super, Autogas (LPG, Flüssiggas)
  • innerorts: 9,9 l/100 km, 12,9 l/100 km
  • außerorts: 5,8 l/100 km, 7,4 l/100 km
  • kombiniert: 7,3 l/100 km, 9,5 l/100 km
  • CO2-Emission: 173 g, 153 g (kombiniert)
  • Abgasnorm: Euro 5
  • Preis: 20.190 Euro (Reference), 21.690 Euro (Style)

Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 12 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!