News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Nissan Leaf: Akku nach 5 Jahren voll funktionstüchtig

Dass Elektroautos nicht gerade billig sind, ist bekannt. Vor allem der Akku gilt als Preistreiber, obendrein auch noch als anfällig und nicht lange haltbar. Der zweite Punkt scheint aber weniger zu stimmen, wie Nissan beweist.

Nissan Leaf

Fünf Jahre nach dem Start seines Nissan Leaf hat der Autobauer Zahlen vorgelegt, welche die Langzeithaltbarkeit der Batterien beweisen. Verkauft wurden in Europa bisher über 35.000 Elektroautos vom Leaf, deren Nutzerdaten vom unabhängigen britischen Versicherungsunternehmens Warranty Direct ausgewertet und obendrein mit den Zahlen von Verbrennern verglichen wurden. Fazit: Während 0,225 Prozent der Verbrenner - untersucht wurden 50.000 Modelle zwischen drei und sechs Jahren - mit Problemen am Antriebsstrang liegenblieben, zeigte der Leaf eine Stromspeicher-Fehlerquote von weniger als 0,01 Prozent.

Leaf besser als Verbrenner: Und der Akku hält

Gerade mal drei Leaf Elektroautos fielen mit fehlerhaften Batterien auf, womit die Stromer ein bessere Zuverlässigkeit als Benziner und Diesel aufweisen. Und das, obwohl Kritiker prophezeiten, dass die Batterien nach „drei Jahren komplett ausgetauscht werden müssen“ oder dem Nissan Leaf bei hoher Laufleistung schon im ersten Jahr deutlich sinkende Akku-Kapazitäten vorhersagten.

TV-Moderator Robert Llewellyn (Fully Charged) ist von den guten Daten weniger überrascht:

„Es gab zu Anfang viele Befürchtungen bezüglich elektrischer Antriebe. Doch mit den Monat für Monat steigenden Verkäufen verstummen die Kritiker immer mehr.“


Drei Jahre im Nissan Leaf unterwegs: Eine Besitzer erzählt

Jean-Pierre Diernaz (Direktor Elektromobilität Nissan Europa) sieht seinen Arbeitgeber ebenfalls bestätigt:

„Die Fakten sprechen für sich. Die Fehlerquote in unseren Autos ist vernachlässigbar; Zweifler finden keinen Ansatz mehr für Kritik.“

Nissan Leaf: Nippon-Stromer mausert sich

Wohl auch deswegen konnte Nissan seine Verkäufe in 2014 um nochmals 33 Prozent steigern, mit 15.098 verkauften Einheiten ist der Leaf zudem in Europa Marktführer und verbucht 25 Prozent Marktanteile. Dabei ist der Akku nur ein Teil der Erfolgsstory. Denn laut Nissan verursacht ein Leaf mit seinen lediglich drei Hauptkomponenten - On-Board Ladegerät, Inverter/Wechselrichter und Elektromotor - 40 Prozent weniger Betriebskosten als ein konventionelles Modell.

Auf den (Welt)Markt kam der Nissan Leaf übrigens 2010. Seither sind weltweit 165.000 Einheiten verkauft, womit der Leaf als erfolgreichstes Elektroauto überhaupt gilt. Zusammen konnten die Leaf-Fahrer schon über eine Milliarde Kilometer stromern.

Bild & Video: Nissan


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 11 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!