News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Paris 2016: Mitsubishi GT-PHEV setzt auf drei E-Motoren

Mitsubishi GT-PHEV Concept

Drei E-Motoren in einem SUV oder vielmehr in einer SUV-Studie, schon ist der Mitsubishi GT-PHEV Concept halbwegs erklärt. Eben der feiert auf dem Pariser Autosalon 2016 (1. bis 16. Oktober) seine große Weltpremiere.

Mitsubishi kündet für Paris eine Weltpremiere an, den GT-PHEV Concept. Die Studie unterstreicht einmal mehr die Ausrichtung des japanischen Autobauers auf SUVs und Crossover sowie Elektroautos. Befeuert wird der Mitsubishi GT-PHEV aber nicht vollelektrisch, sondern lediglich teilelektrisch. Gleich drei E-Motoren wirken als „Triple Motor“-Allradkonzept auf Vorder- und Hinterräder. Kombiniert sind die E-Triebwerke mit einem Verbrenner, was einen Plug-in-Hybrid ergibt. Konkreter wird Mitsubishi leider (noch) nicht.

Mitsubishi GT-PHEV: Plug-in-SUV Premiere

Dafür zeigen die Japaner auf dem Pariser Autosalon einmal mehr ihre kompakte Elektro-SUV-Studie eX Concept - die 2020 in die Serie soll - sowie erstmals Outlander und Outlander Plug-in-Hybrid im neuen Modelljahr 2017. Der SUV-Topseller bekommt eine neue Mittelkonsole und die jüngste Version des Frontkollisionswarner „Forward Collision Mitigation System“. Das System ist künftig mit einer Fußgängererkennung ausgestattet. Darüber hinaus sind Totwinkelwarner und weitere Assistenten an Bord.

Mitsubishi eX-Concept

Nebenan parkt Mitsubishi obendrein seine regulären Serienmodelle ASX (SUV), Pajero (SUV), L200 (Pick-up), Space Star (Kleinwagen) und sein Elektroauto i-MiEV (EV).

Bilder: Mitsubishi


Werbung

Girokonto für null Euro

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 8 Gäste online.

Benutzer online

  • menace

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de