News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Volvo EM90: Schweden bringen Elektro-Premium-Van

Einst war das Segment der Vans extrem beliebt. Dann kamen die SUVs. Volvo wagt mit dem EM90 dennoch eine Wiederbelebung. Dabei ist der Volvo EM90 der erste Van der Marke überhaupt und obendrein vollelektrisch.

Volvo EM90

Volvo legt seinen ersten Van auf. Oder vielmehr: seinen ersten Luxus-Van. Denn dem Hersteller zufolge scheint das Segment vor einem Comeback zu stehen. Angeblich erfreuen sich MPVs (Mehrzweckfahrzeuge) „zunehmender Beliebtheit – insbesondere auf dem chinesischen Markt“. Wenig überraschend ist die Großraumlimousine daher auch zuerst in China erhältlich.

Rollendes Büro und Wohnzimmer

Volvo jedenfalls sieht den EM90 als „rollendes Büro und Wohnzimmer“. Entsprechend bietet das Modell vor allem Raum. Ausgelegt ist das MPV zum Beispiel als Sechssitzer. Ansonsten setzt die Großraumlimo auf das typische Volvo-Design. Die Scheinwerfer sind im markentypischen „Thors Hammer“-Design gehalten. Die Kühlerblende und das integrierte Volvo Logo beleuchtet. Letzteres übrigens ein Novum für die Marke. Am Heck finden sich die beleuchtete Volvo Wortmarke und vertikale Rückleuchten. Die (Aero)Räder messen 19 bzw. 20 Zoll. Lackiert ist der Volvo EM90 schließlich je nach Wunsch in vier Farben.

Volvo EM90

Der eigentliche Clou ist aber der Innenraum. Zum einen ist der EM90 bestens vernetzt. Standard ist 5G-Konnektivtät. Außerdem, sofern verfügbar, die Snapdragon Cockpit-Plattformen von Qualcomm Technologies. Viele Fahrzeugfunktionen lassen sich über einen Sprachassistenten steuern. Dieser wird durch einen von der Natur Skandinaviens inspirierten Avatar auf dem 15,4 Zoll großen Infotainment-Screen visualisiert. Neben dem Infotainment-Screen findet sich ein zweiter 15,6-Zoll-Bildschirm im Dach des Vans. Dieser dient für Videostreaming oder digitale Konferenzen. Davon ab unterstützt der Screen die Projektion mobiler Displays und eine Vielzahl von Drittanbieter-Apps.

Je nach Wunsch (sowie Befehl) verwandelt sich der Volvo EM90 in ein Theater, einen Konferenzraum oder ein Schlafzimmer. Automatisch passt das System dann Sitze, Fenster, Klimaanlage und Beleuchtung an. Für Sound sorgt zudem ein High-Fidelity-Audiosystem von Bowers & Wilkins mit 2.460 Watt, 3D-Sound und 21 Lautsprechern. Software-Updates kommen selbstredend „over the air“.

Volvo EM90: Sicherheit und E-Antrieb

Typisch Volvo ist der Van zudem mit höchster Sicherheit ausgestattet. Diese versprechen diverse Sensoren wie hochauflösende Kameras, Surround-View-Kameras, Millimeterwellen- und Ultraschall-Radar. Auf diesen bauen wieder verschiedene moderne Assistenten.

Volvo EM90

Als Antrieb dient dem Volvo EM90 schließlich ein E-Motor mit 200 kW (272 PS). Damit spurtet der Van in 8,3 Sekunden von null auf Tempo 100. Gepaart ist der Motor mit einer 116-kWh-Batterie, die bis zu 738 km Reichweite erlaubt - nach dem chinesischen CLTC-Zyklus. Neu geladen ist der Akku von zehn auf 80 % in „nicht einmal 30 Minuten“. Außerdem kann der EM90 bidirektional laden. Sprich: Bei Bedarf dient der Van als rollender Energiespeicher und somit Stromversorger.

Marktstart und Preise des EM90 verriet Volvo bei der Premiere noch nicht.

Bilder: Volvo


Werbung

Girokonto für null Euro

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 9 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de