News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Enthüllt: Neue Daten zum Porsche 918 Spyder Hybrid-Sportler

Porsche 918 Spyder Prototyp

In den Medien kursiert der kommende 918 Spyder von Porsche seit Monaten, Stück für Stück verraten die Schwaben neue Infos. Nun wurde der offizielle Prototyp präsentiert, parallel gaben die Stuttgarter erneut einige Details bekannt!

Endlich gibt es genauere Infos zum Hybridantrieb des Porsche 918 Spyder, dessen V8 vom LMP2-Renner RS Spyder abstammt. Aus 4,6 Litern leistet der Achtzylinder 608 PS, kombiniert wird das Aggregat mit gleich zwei E-Motoren. Einer sitzt auf der Vorderachse (95 kW), ein zweiter auf der Hinterachse (115 kW), zusammen ergibt sich eine Systemleistung von „mehr als 800 PS“.

Porsche 918 Spyder Prototyp
Weit oben: Die Top Pipes genannten Auspuffrohre (Bilder Porsche)

Abgekupfert wurde der Antrieb vom 911 GT3 R Hybrid, zum Tragen kommt die Extrapower des Elektroantrieb vor allem beim Sprint. Obendrein ist der Porsche 918 Spyder als Vollhybrid ausgelegt, bis zu 30 Kilometer sind elektrisch möglich. Volle Akkus vorausgesetzt schluckt der 918 Spyder laut NEFZ daher nur runde drei Liter, womit der Supersportler selbst so manchen Kleinwagen schlägt.

Zur Wahl stehen fünf Fahrmodi: E-Power (elektrisch, bis 150 km/h), Sport, Hybrid, Sport-Hybrid, Race-Hybrid; für letzteren Modus aktiviert der „Hot Lap“-Knopf die letzten Reserven des Hybrid-Renners. Das Monocoque wird natürlich aus Carbon beziehungsweise CFK gebaut, auffallen dürften außerdem die genannten Top Pipes Auspuffendrohre im Bereich des (eigentlichen) Heckfensters.

Porsche 918 Spyder Prototyp

Ebenfalls erwähnenswert sind die Hinterachslenkung, die Porsche Active Aerodynamik mit verstellbaren Aero-Elementen (Heckflügel), das Doppelkupplungsgetriebe oder der Allrad. Als Energiespeicher dienen dem Porsche 918 Spyder schließlich Lithium-Ionen-Batterien mit 6,8 kWh, die via Plug-in-Hybrid jederzeit extern geladen werden können. Die Ladezeit bei haushaltsüblichen 230 Volt nennt Porsche mit vier Stunden bei 10 Ampere, parallel bieten die Schwaben eine Schnellladestation, die nur 25 Minuten für eine Akkuladung braucht.

Porsche 918 Spyder Prototyp

Porsche 918 Spyder Prototyp


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 11 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!