News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Formel E: Punta del Este/Uruguay enthüllt ePrix-Kurs

Formel E Strecke Punta del Este/Uruguay

Punta del Este kennen wohl eher wenige, Eingeweihten aber gilt die Hafenstadt in Uruguay als Monte Carlos Südamerikas und eben hier wird die Formel E ihr drittes Rennen austragen. Den dazu nötigen Kurs hat Punta del Este nun enthüllt!

Mitten im Hafengelände angesiedelt erinnert das Streckenlayout des ePrix von Punta del Este an eine Mischung aus den F1-Strecken Circuit Gilles-Villeneuve in Montréal/Kanada und Albert Park Circuit in Melbourne/Australien: Lange Geraden wechseln sich mit schnellen und mittelschnellen Kurven, langsamen Spitzkehren und zahlreichen Schikanen ab, weswegen der Kurs schon jetzt als recht knifflig gilt.

Punta del Este/Uruguay: Formel E Streckenlayout

Gefahren wird das Uruguay-Rennen am 13. Dezember 2014 gegen den Uhrzeigersinn, insgesamt müssen die Fahrer in ihren Elektroautos 20 Kurven und 2,8 Kilometer bewältigen. Gleich nach Start-Ziel geht es in die erste Schikane, danach folgt nach einem leichten Schwenk eine schnelle Links-Kurve, die wieder in einer Schikane mündet. Weiter geht es in eine enge Doppel-Links-Kurve (8 und 9) mit einer anschließenden kurzen Geraden, die ebenfalls wieder in eine Schikane endet.

Formel E Strecke Punta del Este/Uruguay

Einem erneut kurzen Schwenk folgt eine mittelschnelle Rechtskurve (13) und - wieder - eine Schikane, worauf es prompt in eine der beiden langen Gerade geht. Anschließend wird eine langsame Links-Rechts-Links-Kombination samt enger Haarnadel gefahren, worauf mit einem schnellen Rechts-Schwenk die zweite lange Gerade bei Start-Ziel beginnt.

Das Monte Carlo Südamerikas: Punta del Este

Juan Manuel Lopez, der als erster Südamerikaner den Formel E-Boliden mit Elektroantrieb testen durfte, analysiert die Strecke in Uruguay: „Es ist eine sehr schöne Location, gleich neben dem Meer und dem Strand. Die besten Überholmöglichkeiten werden die erste Schikane nach Start-Ziel und die Bremszone vor Kurve 5 sein. Viele Stellen der Strecke sind relativ eng, also musst du sehr konzentriert sein. Auch der Streckenbelag variiert, weswegen manche Passagen mehr Grip bieten als andere. Darauf sind die Formel E-Renner allerdings ausgelegt. Die Autos müssen jedenfalls viel Bodenfreiheit haben, mit dem richtigen Setup wird das aber schon gehen.“

Mit dem Kurs von Punta del Este/Uruguay sind nun vier der zehn Formel E Strecken vorgestellt, zuvor hatten bereits Peking/China, Putrajaya/Malaysia und Long Beach/USA ihre Layouts präsentiert.

Formel E Saison 2014/2015: Strecken & Termine

Bilder: Formula E Holdings


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 8 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!