News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Tesla Model S: Software-Update 6.2 gegen Reichweiten-Angst

Tesla Model S

Reine Elektroautos gelten als teuer und ebenso reichweitenschwach, wobei man gerade letzten Punkt kaum den Edel-Stromern von Tesla vorwerfen kann. Trotzdem bringen die Kalifornier für ihren Model S nun ein Software-Update.

Tesla verpasst seinem Edel-Stromer Model S ein Update, welches den Kunden die Reichweiten-Angst nehmen soll. Das Version 6.2 genannte Update soll in wenigen Tagen erhältlich sein und vor allem bessere Informationen über (Rest)Reichweite und die nächsten Lademöglichkeiten bieten. Oder mit anderen Worten: Ein Liegenbleiben wegen leerem Akku möglichst komplett ausschließen.

Version 6.2: Tesla bringt Software-Update für Model S

Zum Sommer 2015 schiebt Tesla außerdem die Software 7.0 nach, die wieder zahlreiche Features für autonomes und ergo automatisiertes Fahren mitbringt. Mit den Software-Version 7.0 kann der Tesla Model S auf Highways tatsächlich selbständig fahren und sogar Spurwechsel autonom meistern.

Via Smartphone kann die Limousine mit Elektroantrieb zudem autonom auf einen Parkplatz zu den wartenden Fahrer kommen, allerdings wird diese Idee vorerst allein auf Privatgrundstücken erlaubt sein. Ob die Software gratis oder kostenpflichtig angeboten wird, ist noch unbekannt.

Bild: Tesla Motors


Werbung

Girokonto für null Euro

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 10 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de