News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web136/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Harley-Davidson LiveWire „in 18 Monaten“ serienreif

Still geworden ist es um die Harley-Davidson LiveWire. Doch nun gibt es ein neues Lebenszeichen. Die Kultmarke will das Bike tatsächlich bauen. Schon „in 18 Monaten“ soll das E-Motorrad reif für die Serie sein.

Harley-Davidson Project LiveWire

Harley bringt die 2014er Studie LiveWire endlich in die Serie. Nach etlichen Roadtests wie 2015 auf dem Hockenheimring gab es schon 2016 Hinweise auf eine Produktion. Damals galt als „Termin“ bis 2021. Nun geht es sogar deutlich schneller, wie ecomento.de meldet.

Die Seite zitiert Harley-Chef Matt Levatich:

„Man hat uns über das Projekt LiveWire sprechen hören. Es ist ein aktives Projekt, das wir innerhalb von 18 Monaten auf den Markt bringen wollen.“

Harley-Davidson LiveWire kommt Mitte 2019

Das wäre dann Mitte 2019. Daten zum Serienmodell der LiveWire sind freilich noch keine bekannt. Der Prototyp leistet dagegen 55 kW/74 PS bei 70,5 Nm. Damit rennt die Harley LiveWire auf 152 km/h Spitze. Der Sprint von null auf Tempo 100 ist in unter vier Sekunden geschafft. Etwas mager ist allerdings noch die Reichweite von gerade mal 85 km. In Serie dürften es aber sicher (deutlich) mehr sein. Zum Vergleich: Marktführer Zero bietet mittlerweile bis zu 360 km.

Zumal in die Serie der Harley-Davidson LiveWire das Feedback von rund 12.000 Testern einfließt. Wobei die Kultmarke aus Milwaukee (Wisconsin) überhaupt mehr in Bikes mit Elektroantrieb investieren will - um neue Zielgruppen zu „inspirieren“. Hierzu will die Marke 25 bis 50 Millionen US-Dollar pro Jahr ausgeben. Das Ziel: Marktführer im Segment der E-Motorräder.

Wörtlich heißt es von Harley:

„Der Markt für E-Motorräder befindet sich noch in den Kinderschuhen. Wir glauben aber, dass elektrische Premium-Bikes von Harley-Davidson dabei helfen, die Freude am Fahren und die Teilnahme an der Technologie voranzutreiben. Während wir unser Knowhow und Engagement ausweiten, steigt bei uns die Freude auf die Rolle von E-Motorrädern in unserem wachsenden Geschäft.“

Bild & Video: Harley-Davidson - Quelle: ecomento.de


Werbung

Girokonto für null Euro

Extra: Infos zum Umweltbonus

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 13 Gäste online.

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!