News & Infos zu Elektroautos, Hybrid, LPG & CNG

Skoda Vision RS: PHEV-Studie schafft 70 km elektrisch

Nachhaltig und dennoch sportlich in die Zukunft, so das Credo von Skoda in Paris. An der Seine zeigen die Tschechen gerade ihre brandneue Studie Skoda Vision RS, die mit einem Plug-in-Hybrid befeuert ist.

Skoda Vision RS 2018

Vorhang auf für den Skoda Vision RS: Wie versprochen stellen die Tschechen auf dem Pariser Autosalon (4. bis 14. Okt.) ihre neueste Studie vor. Skoda-Fans wissen prompt: Das Kürzel RS markiert bei der VW-Tochter die besonders sportlichen Modelle. Dennoch setzen die Tschechen - neben Sportlichkeit - auch auf Nachhaltigkeit. Hierzu ist der Studie ein Plug-in-Hybrid als Antrieb verbaut, der bis zu 70 km rein elektrisch erlaubt.

Skoda Vision RS: PHEV als Antrieb

Jener Antrieb besteht aus einem 1,5 Liter großen TSI mit 110 kW (150 PS) sowie einem Elektroantrieb mit 75 kW (102 PS). So liegen im Skoda Vision RS schließlich 180 kW (245 PS) an. Entsprechend rennt der Skoda Vision RS in 7,1 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Trotzdem emittiert der kompakte Sportler nur 33 g/km CO2, was natürlich der elektrischen Reichweite geschuldet ist. Daher gilt der Wert allein bei vollen Akkus und auf den ersten 100 km. Apropos Akku: Dieser fasst 13 kWh und ist an einer Ladestation in 2,5 Stunden neu geladen. Alternativ ist das Laden an jeder Haushaltssteckdose sowie per Rekuperation möglich.

Skoda Vision RS nimmt künftige RS-Modelle vorweg

Rein optisch zeigt der Vision RS wie gesagt eine erste Vorschau auf künftige Skoda RS-Modelle. Lackiert in strahlendem Weiß setzt der Skoda Vision RS zudem auf einen Glitzereffekt, der mit Xyrallic-Kristallen erzielt ist. Daher schimmert der Effektlack leicht bläulich. Obendrein sind im Lack organische Bestandteile enthalten, die Hitze reflektieren und somit das Interieur weniger aufheizen. Kontraste setzen wiederum diverse Teile aus Carbon: Grill, Front- und Heckspoiler, Spiegelkappen, Seitenschweller, Luftein- und -auslässe sowie der Diffusor.

Apropos Interieur: Hier zeigt der Skoda Vision RS scheinbar schwebende Sitze in Alcantara und Carbontextilien, die außerdem aus recyceltem Polyestergarn hergestellt sind. Tschechische Flaggen zieren als Hommage an die Gründung der Tschechoslowakei vor 100 Jahren die Seitenwangen der Sitze. Die Fußmatten sind aus Piñatex, einer Faser von den Blättern des Ananasbaums. Das Sportlenkrad zeigt eine markante Mittenmarkierung und zudem wie das gesamte Interieur eine Narbung aus kleinsten Dreiecken.

Ebenfalls in Paris präsentiert Skoda den neuen Kodiaq RS.

Bild & Video: Skoda


Extra: Alle Antworten zur Prämie

Förderung Elektroautos und Plug-in-Hybridautos

Green-Motors.DE Kurzporträt

Green-Motors.de ist seit Ende 2010 das deutschsprachige Portal rund um alternative Fahrzeuge wie Elektroautos oder Hybride. Seither ist Green-Motors.de auf über 3.500 Seiten (Stand 11/2015) angewachsen, Tendenz steigend.

Neben täglichen Nachrichten bietet Green-Motors.de Infos zu entsprechenden Green Cars mit alternativen Elektroantrieb, Hybridtechnik oder LPG (Autogas) und CNG (Erdgas).

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann schreiben Sie uns doch eine kurze Mail. Werbepartner und Sponsoren sind ebenfalls willkommen.

Green-Motors.DE Social Web

Green-Motors.de auf TwitterGreen-Motors.de auf FacebookGreen-Motors.de RSS Feed

Werbung

Green-Motors.DE Partnerseiten

100 Prozent Ökostrom

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 11 Gäste online.

Benutzer online

  • menace

Eingetragen in...

Blogverzeichnisblogtotal.de

foxload.comBlogverzeichnis Bloggerei.de

Wir sind klimaneutral!